Es sind nur noch zwei Wochen bis Neujahr ‒ Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen. Durch die “Brille” der Google Suche werfen wir einen Rückblick auf das Jahr. Wir widmen uns den Momenten, die uns im vergangenen Jahr erschüttert oder Mut gemacht haben, den Menschen, die Großes vollbracht haben oder auch den Tragödien und neuen Hoffnungen, die wir für 2016 hegen.

Der Suchbegriff des Jahres 2015: Sonnenfinsternis

Das Rennen um die meistgesuchten deutschen Begriffe des Jahres 2015 macht die Sonnenfinsternis. Das seltene Himmelsereignis, das am 20. März dieses Jahres stattfand, faszinierte die Menschen so sehr, dass das Suchinteresse der deutschen Nutzer an diesem Begriff am stärksten anstieg. Kein Wunder, die nächste Sonnenfinsternis wird erst wieder für den 2. September 2081 erwartet. Doch auch die traurigen Schlagzeilen 2015 spiegeln sich im Suchinteresse der deutschen Internetnutzer wider. So landen “Flugzeugabsturz” und “Paris” ebenfalls in den Top 10. Nicht nur die Germanwings-Katastrophe in den Alpen im März bewegte die deutschen Internetnutzer und führte zu einem deutlichen Anstieg der Suchanfragen nach “Flugzeugabsturz”. Deutschland nahm auch großen Anteil am Schicksal der französischen Hauptstadt und ihren Einwohnern, nach den tödlichen Anschlägen von Paris im November. Mit dem Tod von Altkanzler Helmut Schmidt im November, der Griechenlandkrise und dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo sind weitere Schlüsselmomente des Jahres 2015 in der Liste vertreten.

Helene Fischer führt erneut das Ranking der meist gesuchten Persönlichkeiten an

Für wen interessierten sich die Deutschen 2015 am meisten? Die Antwort heißt: Schlagerstar Helene Fischer. Sie konnte sich in diesem Jahr den Thron zurückerobern und ist ‒ wie auch schon in 2013 ‒ wieder die meistgesuchte Persönlichkeit in Deutschland. Platz 2 belegt Michael Schumacher, für dessen aktuellen Gesundheitszustand sich die Internetnutzer besonders interessieren. Auf Platz 3 folgt die frischgebackene Mutter Daniela Katzenberger und auf Platz 4 Altkanzler Helmut Schmidt.. International sieht das Ganze hingegen anders aus: Hier belegen Popstars die ersten Plätze - Teenie-Star Justin Bieber auf Platz 1, gefolgt von Sängerin Taylor Swift, die mit ihrem Song “Shake it off” sogar einen Polizisten zum Tanzen animiert hat.

Die große Anteilnahme am Tod von Helmut Schmidt spiegelt sich jedoch nicht nur im Ranking der meistgesuchten Deutschen wider, sondern er führt auch die Liste der meistgesuchten Politiker an ‒ gefolgt von Russlands Präsidenten Vladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Ok Google: „Warum ist der Himmel blau?“

Doch nicht nur nach Begriffen wird gesucht, sondern es werden auch Fragen gestellt. Dabei dominieren insbesondere Alltagsfragen das Ranking, was zeigt, dass genau in dem Moment, in dem Internetnutzer sich für etwas interessieren ‒ sei es ein Produkt oder ein bestimmtes Thema ‒ sie online danach suchen. So lautet die meistgesuchte Was-Frage “Was koche ich heute?”, gefolgt von “Was ist Pegida?”, “Was kostet ein Brief?”, “Was läuft heute im TV?” und “Was ist Liebe?”. Ebenfalls interessant sind die Wie-Fragen. Neben der Frage “Wie lautet meine IP-Adresse”, die insbesondere für PC-Nutzer von Interesse sein dürfte, sind die Fragen “Wie wird das Wetter?” und “Wie spät ist es?” eher von praktischer Natur und machen die ersten drei Plätze unter sich aus.

Ebenfalls interessant sind die Wie-Fragen. Neben der Frage “Wie lautet meine IP-Adresse”, die insbesondere für PC-Nutzer von Interesse sein dürfte, sind die Fragen “Wie wird das Wetter?” und “Wie spät ist es?” eher von praktischer Natur und machen die ersten drei Plätze unter sich aus.

Zwischen Philosophie und Biologiereferat bewegen sich die beiden häufigsten „Warum-Fragen“: „Warum ist der Himmel blau?“ und „Warum ist die Banane krumm?“. Auf Platz drei: „Warum nehme ich nicht ab?“.

Globale Suchtrends ‒ danach sucht die Welt

Weltweit verzeichnet der Suchbegriff “Lamar Odom” den größten Anstieg im Interesse der Google Nutzer. Der ehemalige US-Baketballspieler und Noch-Ehemann von Reality-Star Khloé Kardashian war im Oktober bewusstlos aufgefunden worden. Danach folgen die französische Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“, auf die Mitarbeiter der Redaktion wurde im Januar ein Anschlag verübt, das Multiplayer-Spiel „Agar.io“, das direkt im Browser gespielt werden kann und der Film „Jurassic World“, dessen vierter Teil im Juli in die Kinos kam.

Hier noch einmal alle Ranglisten im Überblick:

Am stärksten steigende Begriffe („trending terms“):

Suchbegriffe (trending)

    1. Sonnenfinsternis
    2. Pegida
    3. Flugzeugabsturz
    4. Dschungelcamp
    5. Paris
    6. iPhone 6s
    7. Griechenland
    8. Charlie Hebdo
    9. Helmut Schmidt
    10. Windows 10

Schlagzeilen (trending)

    1. Sonnenfinsternis
    2. Pegida
    3. Flugzeugabsturz
    4. Paris
    5. Griechenland
    6. Charlie Hebdo
    7. Helmut Schmidt
    8. Flüchtlinge
    9. Andreas Lubitz
    10. Bahnstreik

Am häufigsten gesuchte Begriffe („top searches“):

Meistgesuchte Personen ‒ National (top)

    1. Helene Fischer
    2. Michael Schumacher
    3. Daniela Katzenberger
    4. Helmut Schmidt
    5. Mandy Capristo
    6. Heidi Klum
    7. Andreas Bourani
    8. Sarah Connor
    9. Bushido
    10. Gronkh

Meistgesuchte Personen ‒ International (top)

    1. Justin Bieber
    2. Taylor Swift
    3. Kim Kardashian
    4. Ariana Grande
    5. Selena Gomez
    6. Jennifer Lawrence
    7. Miley Cyrus
    8. Cara Delevingne
    9. Paul Walker
    10. Kylie Jenner

Meistgesuchte Politiker (top)

    1. Helmut Schmidt
    2. Vladimir Putin
    3. Angela Merkel
    4. Donald Trump
    5. Yanis Varoufakis
    6. Helmut Kohl
    7. Recip Erdogan
    8. Martin Luther King
    9. Alexis Tsipras
    10. Barack Obama

Meistgesuchte Filme (top)

    1. Minions
    2. Star Wars
    3. Fifty Shades of Grey
    4. Jurassic World
    5. Fast and Furious 7
    6. Honig im Kopf
    7. American Sniper
    8. Er ist wieder da
    9. Spectre
    10. Alles steht Kopf

Meistgesuchte Fragen mit „Was” (top)

    1. Was koche ich heute?
    2. Was ist Pegida?
    3. Was kostet ein Brief?
    4. Was kommt heute im TV?
    5. Was ist Liebe?
    6. Was hilft gegen Sodbrennen?
    7. Was ist 0 geteilt durch 0?
    8. Was soll ich studieren?
    9. Was ist mein Auto wert?
    10. Was sind Pastinaken?

Meistgesuchte Fragen mit „Wie” (top)

    1. Wie ist meine IP?
    2. Wie wird das Wetter?
    3. Wie spät ist es?
    4. Wie geht es Dir?
    5. Wie heißt Du?
    6. Wie schnell ist mein Internet?
    7. Wie hoch ist der Eiffelturm?
    8. Wie geht es Michael Schumacher?
    9. Wie alt bin ich?
    10. Wie heißt das Lied?

Meistgesuchte Fragen mit „Warum” (top)

    1. Warum ist der Himmel blau?
    2. Warum ist die Banane krumm?
    3. Warum nehme ich nicht ab?
    4. Warum werde ich nicht schwanger?
    5. Warum ist scharfes Anfahren zu vermeiden?
    6. Warum schnurren Katzen?
    7. Warum haben Sie sich bei uns beworben?
    8. Warum haben Männer Brustwarzen?
    9. Warum so viele Flüchtlinge?
    10. Warum haben Katzen Angst vor Gurken?

Alle Listen für Deutschland und die Welt sind abrufbar unter google.de/2015.

Quelle
  • 1http://www.sofi2015.de/