Letztes Jahr haben wir eine Reihe leistungsstarker Funktionen für die Berichterstellung und Kampagnenverwaltung eingeführt – darunter zum Beispiel die neuen Berichte zu Auktionsdaten – um Auktionen und Rankings bei Google Shopping noch transparenter zu gestalten. Heute gehen wir einen Schritt weiter und freuen uns, eine Reihe von Gebotsstrategien für Shopping-Kampagnen zu präsentieren. Mithilfe dieser Strategien können Sie zukünftig nicht nur maximale CPC-Gebote manuell festlegen, sondern auch kontextuelle und dynamische Gebotsoptimierungen einrichten.

Klicks maximieren

Wenn Sie innerhalb Ihrer Budgetvorgaben so viel Traffic wie möglich generieren möchten, ist dies genau die richtige Gebotsstrategie für Sie. Bei der Klickmaximierung werden Ihre Gebote automatisch angepasst. Außerdem können Sie mithilfe dieser Methode ganz einfach Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit einsetzen, um Angebote auf Ihrer Website oder in Ihrem Geschäft zu bewerben.

Mario Märzinger, Vice President Marketing bei home24, berichtet: "Wir sind wirklich begeistert von der Klickmaximierung, die uns dabei hilft, mehr Traffic zu generieren und gleichzeitig erhebliche Kosten zu sparen. Wir haben diese Gebotsstrategie mit einer unserer wichtigsten Produktlinien getestet und bereits nach einem Monat eine 7% höhere Klickzahl zu einem 13% niedrigeren CPC erzielt."

Gebotsstrategien für Shopping-Kampagnen 01

Auto-optimierter CPC

Ein auto-optimierter CPC ist die ideale Lösung, wenn Sie Ihre eigenen Gebote verwalten oder eine Drittanbieter-Plattform für die Gebotsverwaltung nutzen möchten. Dabei wird Ihr Gebot in Echtzeit optimiert, um die Zahl der Conversions oder Verkäufe bei annähernd gleichbleibenden Kosten zu steigern. Mithilfe dieser Option konnten Werbetreibende schon bis zu 7% mehr Conversions zu den gleichen Kosten erzielen.(1)

Radhika Aggarwal, Mitbegründer und Chief Business Officer von Shopclues.com, berichtet: "Wir verwalten unsere Gebote so detailliert wie möglich. Durch die Verwendung eines auto-optimierten CPC werden unsere Gebote ideal an nutzerbasierte Informationen und dynamische Auktionsentwicklungen angepasst. Dank der Echtzeitgebote des auto-optimierten CPC konnten wir unseren ROI bei Shopclues verbessern und die Leistung merklich steigern."

Gebotsstrategien-für-Shopping-Kampagnen02

Ziel-ROAS

Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre Gebote manuell zu verwalten, und stark umsatzorientiert arbeiten, kann Ihnen der Ziel-ROAS einen großen Teil dieser Arbeit abnehmen. Dafür müssen Sie lediglich den gewünschten ROAS auswählen. Die dynamische Gebotsverwaltung sorgt anschließend dafür, dass Produkte, die mehr Umsatz generieren, höhere Gebote erhalten.

Der Ziel-ROAS befindet sich derzeit noch in der Betaphase und wird zunächst nur für ausgewählte Händler bereitgestellt. Bitte füllen Sie dieses Antragsformular aus, wenn Sie daran interessiert sind, diese Betaversion zu testen.

Gebotsstrategien-für-Shopping-Kampagnen03

Wir freuen uns, diese Lösungen für die automatische Gebotseinstellung bei Google Shopping anbieten zu können. Natürlich engagieren wir uns auch weiterhin für die Entwicklung neuer Methoden, um die Effizienz und die Effektivität Ihrer Kampagnen- und Gebotsverwaltung zu steigern. Weitere Informationen zu Gebotsstrategien und eine Best Practice-Liste von Google finden Sie in der AdWords-Hilfe. 

Gepostet von Dimitris Meretakis, Product Manager, Google Shopping

(1) Interne Daten von Google Shopping, August 2015