Immer häufiger findet E-Commerce auf Mobilgeräten statt. Dabei erwarten Nutzer reibungslos funktionierende Apps, wenn sie sich informieren, nach Produkten suchen, diese vergleichen und kaufen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie eine nahtlose Nutzererfahrung bereitstellen und so die Anzahl Ihrer Conversions steigern.

(Fortsetzung von Kapitel 2: In-App-Suche)

9. Stellen Sie frühere Suchergebnisse und Kaufinformationen bereit.

Unterstützen Sie den Nutzer, indem Sie Ergebnisse früherer Suchanfragen und Daten zu kürzlich durchgeführten Käufen bereithalten. Dies zahlt sich insbesondere bei häufig genutzten Apps aus, in denen Nutzer wiederholt nach Produkten suchen oder etwas kaufen.

10. Ermöglichen Sie Nutzern, Rezensionen anzusehen und zu filtern.

Rezensionen anderer Nutzer spielen bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Eine große Anzahl von Rezensionen schafft Vertrauen bei potenziellen Käufern. Sammeln Sie Bewertungen und ermöglichen Sie Nutzern, diese zu sortieren und zu filtern, um die Erfahrungen anderer mit dem gewünschten Produkt zu lesen. Bieten Sie Optionen zum Sortieren nach den neuesten, den positivsten und den negativsten Beiträgen, um Gemeinsamkeiten aufzuzeigen. Bestätigte Rezensionen von Nutzern, die das Produkt bereits erworben haben, sind ebenfalls sehr nützlich.

11. Bieten Sie Vergleichsmöglichkeiten für Produkte.

Beim Onlineshopping möchten Nutzer Produkte vergleichen. Ohne eine Vergleichsfunktion müssen App-Nutzer Produkte zunächst in den Einkaufswagen legen, um das gewünschte Produkt nicht zu "verlieren" und die Seite später erneut aufrufen. Im Internet können Nutzer Produkte auf mehreren Tabs vergleichen. Mit In-App-Vergleichsfunktionen sind solche Behelfslösungen nicht nötig und Sie fördern dadurch die Kaufentscheidung des Nutzers.

12. Stellen Sie mehrere Zahlungsoptionen von Drittanbietern zur Verfügung.

Nutzer möchten aus mehreren Zahlungsoptionen von Drittanbietern auswählen können. Apps, in denen Zahlungsoptionen wie PayPal, Apple Pay und AndroidPay verfügbar sind, sorgen dafür, dass Nutzer keine zusätzlichen Formulare ausfüllen müssen und vermitteln zudem ein Gefühl der Sicherheit bei der Zahlung.

13. Erleichtern Sie Nutzern das Hinzufügen und Verwalten von Zahlungsmethoden.

Vereinfachen Sie das Speichern von Zahlungsdaten und reduzieren Sie die Anzahl der durchzuführenden Schritte für die Zahlung. Erstellen Sie eine einfache Seite zur Eingabe der Kreditkartendaten mit Optionen wie der Eingabe über den Ziffernblock oder das Scannen der Kreditkarte. Bieten Sie die Möglichkeit, mehrere Karten hinzuzufügen sowie eine Funktion zum Auswählen der einzelnen Karten.