Für einige Vorgänge sind Formulare unerlässlich. Mithilfe unserer Tipps erstellen Sie übersichtliche und benutzerfreundliche Formulare.

(Fortsetzung von Kapitel 4: Registrierung)

17. Benutzerfreundliche Formulare erstellen

Nutzer sollten Formulare schnell und problemlos ausfüllen können. Verwenden Sie Ansichten mit mehreren möglichen Eingabeformaten, sodass Nutzer sich nicht an die Einschränkungen der App anpassen müssen. Formularfelder müssen gut sichtbar sein und dürfen nicht von Oberflächenelementen wie der Tastatur verdeckt werden. Beim Ausfüllen sollte das jeweils nächste Feld automatisch gut sichbar für den Nutzer angezeigt werden. Funktionen wie automatisches Ausfüllen, automatische Großschreibung und Kreditkartenscan erleichtern die Eingabe zusätzlich.

18. Eingabefehler sofort markieren

Es ist frustrierend für Nutzer, wenn sie beim Absenden des vollständig ausgefüllten Formulars eine Meldung erhalten, dass ein Eingabefehler vorliegt. Dies lässt sich mit einer entsprechenden Information direkt bei der Eingabe vermeiden, z. B. sobald ein bestimmter Formularabschnitt ausgefüllt wurde. Testen Sie diesen Vorgang, um sicherzustellen, dass er reibungslos funktioniert.

19. Die Tastatur der entsprechenden Eingabe anpassen

App-Nutzer wissen es zu schätzen, wenn ihnen die Eingabe mit einer angepassten Tastatur erleichtert wird. Achten Sie darauf, dass Nutzer diese Unterstützung durchgängig in der gesamten App erhalten und nicht nur für einzelne Vorgänge.

20. Beim Ausfüllen hilfreiche Informationen bereitstellen

Kontextbezogene Informationen unterstützen den Nutzer beim Ausfüllen des Formulars. Bei der Eingabe des Datums beispielsweise ist ein Kalender mit Monatsansicht hilfreich, um bestimmte Wochentage schnell zu ermitteln und nicht erst im Kalender des Smartphones nachsehen zu müssen. Außerdem wird der Nutzer so beim Ausfüllen des Formulars nicht abgelenkt.