Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September in Köln statt. Diesjähriges Motto: "Lightning the Age of Transformation". Von Programmatic über Suche bis hin zu Video: In Keynotes, Vorträgen, Diskussionen und Masterclasses laden unsere Google-Experten Sie zum Gedankenaustausch ein. Weiter unten finden Sie einen Überblick über alle Veranstaltungen mit Google-Beteiligung, unterteilt in die verschiedenen thematischen Felder Programmatic, Search, Video, Mobile und Partnerschaften.

Performance

    1. Der Konsument von morgen erhält genau das, was er möchte ‒ sofort und mühelos. Tara Levy, VP, Agency & Brand Solutions, Google, spricht darüber, wie Google mit führenden Werbetreibenden zusammenarbeitet, um eine schnelle und reibungslose Kundenerfahrung zu ermöglichen. Marketing in the Age of Assistance (13.09., 10:40-11:05, Debate Hall).
    2. In dem Panel "New Take on Search" (13.09., 15:10-15:40 Uhr, Debate Hall) geht u. a. Nicolas Darveau, Chief Search Evangelist, Google, der Frage nach, wie die Suche für Marken funktioniert und wie die Nutzung von Daten Anzeigen relevanter für Kunden machen kann.
    3. Die Suche ist ein einzigartiger Kanal für Werbetreibende, um sich über die Absichten ihrer Kunden in den entscheidenden Momenten zu informieren. In der Masterclass zeigen wir, wie die Automatisierung der Suche die Schlüsselkennzahlen verbessern und zudem zeitsparend sein kann: "Search advertising driven by Machine Learning" (13.09., 14:00-14:45 Uhr, Seminar 2).
    4. Das "Last Click"-Attributionsmodell ist veraltet. Doch welches Attributionsmodell ist die beste Alternative? In unserer Masterclass stellen wir datengetriebene Attribution vor: "Measurement for Performance" (14.09., 10:00-10:45 Uhr, Seminar 2).

Mobile

    5. Daten sind ein wichtiges Hilfsmittel, um den richtigen Nutzer zur richtigen Zeit anzusprechen. In der Diskussion "Mobile Moments ‒ Was die neue Mediennutzung fürs Marketing bedeutet" (13.09., 17:00-17:45 Uhr, Seminar 1) mit Dominik Wöber, Head of Performance Sales, Central Europe, Google, geht es um die Frage, wie diese Daten richtig genutzt werden können, um Mobile Moments zu erkennen und zu nutzen.
    6. In unserer Masterclass "Faster mobile Web ‒ every second counts" stellen wir die wichtigsten Analysetools und -lösungen wie beispielsweise AMP (Accelerated Mobile Pages) und PWA (Progressive Web Apps) vor. (13.09., 10:00-10:45 Uhr, Seminar 2).

YouTube

    7. Über eine Milliarde Stunden an Content wird jeden Tag auf YouTube angesehen. Andreas Briese, Director YouTube Content Partnerships, DACH + CEE, sowie Kevin Allocca, YouTube’s Head of Culture and Trends sprechen über YouTubes einzigartige Content-Strategie: "YouTube on Stage" (13.09., 11:00-11:45 Uhr, Motion Hall).
    8. Nutzer von Videoportalen können ihren eigenen Content kreieren. Was bedeutet dies für qualitativen Content? Wie sieht das Storytelling aus? Diesen Fragen geht u. a. Kevin Allocca auf den Grund: "Creating Digital Content - New Formats, New Platforms, New Storytelling" (14.09., 16:05-16:35 Uhr, Experience Hall).
    9. Video-Content kann auf den verschiedensten Screens angesehen werden. Gleichzeitig kehren immer mehr Zuschauer für ein echtes High-Quality-Erlebnis zum großen TV-Bildschirm zurück. Oliver Rosenthal, Industry Leader Creative Agencies, diskutiert darüber, wie Potenziale besser genutzt werden können in "Digitale Bewegtbild und TV Werbung - der aktuelle Status der Konvergenz" (14.09., 15:00-15:45 Uhr, Seminar 1).
    10. In unserer Masterclass "YouTube - The ads you need to plan with" (14.09., 13:00-13:45 Uhr, Seminar 2) zeigen wir, welche Anzeigenformate und welche Targetingoptionen YouTube Werbetreibenden bietet, um ihre Marketingziele zu erreichen und wie der Erfolg einer Kampagne gemessen werden kann.

Insights

    11. Welche Position nimmt Deutschland in der Geschäftswelt und in der Industrie 4.0 ein? Wie steht Deutschland im Vergleich zu anderen Länder da? Philipp Justus, Vice President Central Europe, Google, diskutiert darüber, wie Deutschland in den kommenden Jahren nachhaltig im Bereich der Digitalisierung, Innovation und Technologie erfolgreich sein kann: The Chrystal Ball - Digital Tsunami? Economic changes in a transforming world (14.09., 15:10 - 15:40 Uhr, Experience Hall).

Programmatic

    12. Dr. Alwin Mahler, Managing Director Global Partnerships bei Google, diskutiert mit weiteren Kollegen der Medienbranche darüber, welches Medien-Ökosystem ‒ ob mit geschlossenen oder offenen Grenzen ‒ von Medienagenturen, Technologieanbietern, Herausgebern und Werbetreibenden bevorzugt wird: "Who is the Fairest One of All? The Future of the Digital - Advertising Value Chain" (13.09., 10:00-10:35 Uhr, Debate Hall).
    13. Programmatic Advertising bietet Werbetreibenden viele Vorteile, unter anderem einen Zeitgewinn. Doch viele fürchten, die Automatisierung könne die menschliche Arbeitskraft herausfordern. Karin Hennessy, Product Manager, DoubleClick, widmet sich der Frage, ob Technologie letztendlich die menschliche Kreativität ablösen wird: "Programmatic Creativity: When Content Marketing Turns Smart" (14.09., 11:15-11:50 Uhr, Debate Hall).

Strategische Partnerschaften

    14. Die Coalition for Better Ads wurde letztes Jahr bekannt gegeben. Doch wie sehen die ersten Ergebnisse aus? Diese Frage beantwortet Ihnen Thomas Schreiber, Director Publisher Solutions & Innovations EMEA bei Google, in der Coalition Debate "Previously on better advertising" (14.09., 10:00-10:35 Uhr, Debate Hall).
    15. Fast im wöchentlichen Rhythmus werden neue strategische Partnerschaften bekannt gegeben. Doch welche Anforderungen haben Werbetreibende an ihre immer vielfältiger werdenden Partner? Diese Frage diskutiert u. a. Petri Kokko, Director Agency bei Google, in "New Buddies on the Rise? Driving Digital through Strategic Collaboration" (14.09., 12:30-13:10, Congress Hall).
    16. In einem Podiumsgespräch mit erfolgreichen Google Partner Agenturen sprechen wir zu Strategien und Maßnahmen im KMU-Segment: "Neukunden gewinnen: Strategien & Maßnahmen mit Google Partner Agenturen" (14.09., 16:00-16:45 Uhr, Seminar 2).

Sie finden uns am Google-Stand Halle 6 / B011 – C018. Wir freuen uns auf Sie!