Jenna und ihr Mann sind auf der Suche nach einem Eigenheim. Während der Autofahrt sehen sie eine Werbung für ein Neubauprojekt. Daraufhin greift Jenna zum Smartphone, um sich relevante Informationen wie Wegbeschreibung, Schulen in der Nähe und Grundrisse zu beschaffen.

Manchen Kaufprozessen wie etwa einem Hauskauf geht eine lange Phase der Überlegung voraus und mit dem Smartphone werden kleine Schritte in Richtung des Endziels unternommen. Dank der modernen Digitaltechnik können jederzeit Recherchen durchgeführt werden. Daher sollten Unternehmen in diesen Momenten mit nützlichen Inhalten zur Stelle sein, um von Nutzern berücksichtigt zu werden, die vor einem Kauf stehen. Ein weiterer Faktor: Überlegen Sie sich, mit welchen Botschaften Sie oder Ihre Mitbewerber potenzielle Kunden dazu animieren könnten, eine entsprechende Aktion auszuführen oder sich näher zu informieren. Seien Sie präsent, um das Interesse von Nutzern auf sich zu ziehen und sie während des Kaufprozesses zu begleiten.

90 % der Smartphonenutzer führen unterwegs mithilfe ihres Mobiltelefons Teilschritte in einem mehrstufigen Prozess oder im Hinblick auf ein langfristiges Ziel durch.

Quelle: "Consumers in the Moments that Matter", Google/Ipsos, USA, März 2015, n = 5.398, basierend auf Internetnutzern.