Jedes Unternehmen hat individuelle Ansprüche an Berichte: von der Ermittlung der Keywords, mit denen die meisten Websitezugriffe erzielt werden, bis zur Ermittlung der mobilen Suchanzeigen mit der besten Leistung. Mit einer konsolidierten und umfassenden Kontoübersicht benötigen Sie weniger Zeit für die Berichterstellung und können sich stattdessen anderen Aufgaben widmen. Daher führen wir in den nächsten Wochen Dashboards ein. Dort finden Sie die wichtigsten Berichte sowie Informationen zu Ihrem Unternehmen an einem Ort.

Benutzerdefinierte Datenansicht

Auf einem Dashboard können Sie Tabellen und Diagramme nach Ihren Wünschen anordnen. Dabei lassen sich bereits gespeicherte Tabellen und Diagramme hinzufügen oder einfach neue erstellen. Sie möchten wissen, welche Leistung Ihre Kampagnen im vergangenen Sommer erzielt haben? Kein Problem! Wie die Abbildungen oben zeigen, kann auf dem Dashboard ein beliebiger Zeitraum ausgewählt werden.

Die Leistung an einem Ort abrufen

Sie müssen nicht mehrere Tabs und Berichte überprüfen, um umfassende Informationen zur Kontoleistung zu erhalten, denn Sie finden alle wichtigen Tabellen und Diagramme an einem Ort. Impressionen und Klickraten nach Gerät lassen sich nun – wie oben zu sehen – direkt neben den entsprechenden Klicks abrufen. So können Sie Verbindungen zwischen den Daten ermitteln und leichter bestimmte Muster und Trends erkennen. Die Leistung lässt sich immer optimieren. Mithilfe von Dashboards finden Sie schnell heraus, wo Verbesserungspotenzial besteht, und können geeignete Maßnahmen ergreifen.

Dashboards mit dem Team teilen

Nutzer, die zusammen an einem AdWords-Konto arbeiten, können nun gemeinsam Dashboards erstellen und ansehen. Diese Dashboards finden Sie auf dem Tab "Berichte".

Dashboards erstellen – so geht's

Mit einer Vorlage möchten wir Ihnen den Einstieg erleichtern und Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zeigen. Sie können die Vorlage nach Ihren Wünschen bearbeiten oder löschen und ein ganz neues Dashboard anlegen.

Die Erstellung ist ganz einfach: Klicken Sie oben in Ihrem AdWords-Konto auf "Berichte", dann auf den Tab "Dashboards" und anschließend auf "+ Dashboard".

Sehen Sie sich diese Demo an, wenn Sie Ihr erstes Dashboard erstellen. Weitere Informationen finden Sie außerdem in der AdWords-Hilfe.