eHealthInsurance hat eine neue mobile Site ins Leben gerufen, um seinen Kunden zu jeder Zeit und an jedem Ort qualitativ hochwertige und preiswerte Krankenversicherungen anbieten zu können

Hintergrund

eHealthInsurance wurde 1997 gegründet und hat seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien. Als Online-Quelle zum Vergleich und Kauf preiswerter Krankenversicherungen ist es Amerikas Nummer Eins. Das Unternehmen besitzt in allen 50 Staaten der USA sowie im District of Columbia eine Zulassung für Vermarktung und Verkauf von Krankenversicherungen und bietet über 10.000 Versicherungsprodukte von über 180 Krankenversicherern an. Seine Technologie ermöglichte ihm den ersten Internet-basierten Verkauf
einer Krankenversicherung überhaupt!

"Wir haben unsere neue mobile Site ins Leben gerufen, um unseren Kunden zu jeder Zeit und an jedem Ort qualitativ hochwertige und preiswerte Krankenversicherungen anbieten zu können", sagt Ian Lopuch, Vizepräsident Search Marketing bei eHealthInsurance. Das Unternehmen wollte seinen Kunden außerdem einen nahtlosen Übergang zwischen der Website und der mobilen Plattform bieten. Nach einem zweimonatigen Aufbau konnte eHealthInsurance seine mobile Site im April 2012 live schalten.

Die mobile Site erreicht die Kunden in der entscheidenden Recherchephase

eHealthInsurance hat die Benutzererfahrung sorgfältig auf seine mobilen Kunden zugeschnitten. "Aufgrund des kleinen Bildschirms ist es auf einem Smartphone oft nicht besonders praktisch, wenn Fragen detailliert beantwortet werden", erklärt Lopuch. "Deswegen entschieden wir uns für eine innovative und simple Lösung. Wir richteten einen leicht zu bedienenden Vergleichsrechner ein, mit dem man in nur wenigen Schritten Angebote direkt auf dem Mobiltelefon ansehen und vergleichen kann. Nachdem der Kunde die für ihn passende Versicherung ausgewählt hat, erhält er von uns eine E-Mail und kann die Anfrage bequem am PC auf unserer Website abschließen." Darüber hinaus vereinfachte das Unternehmen auch den Dateneintrag und verbesserte insgesamt die Navigation.

Die mobile Site hat sich mittlerweile als zusätzlicher eHealth-Kanal für hochwertigen Traffic etabliert, und das Unternehmen verzeichnet einen wachsenden Anteil an mobilen Anfragen. "Innerhalb eines Jahres ist die Anzahl der einzelnen Nutzer unserer mobilen Website um 86 % gestiegen", sagt Lopuch.

Wir sind mehr denn je von den Möglichkeiten mobiler Anwendungen überzeugt, und Google war für uns während der gesamten Entwicklungsphase ein exzellenter Partner.

Beständige Optimierung durch Tests und Iteration

eHealthInsurance arbeitet fortwährend daran, seine mobile Benutzererfahrung zu optimieren und mit innovativen Inhalten zu verbessern. Ein Beispiel dafür sind Tests und Optimierung der Zielseite für Smartphones. "Wir haben verschiedene Möglichkeiten getestet, die Ergebnisse sorgfältig ausgewertet und dann die Strategie für unsere Zielseite daran ausgerichtet", sagt Lopuch. "Die wichtigste Neuigkeit war dabei eine Vereinfachung: Wir haben eine interstitielle Seite entfernt und zwei Seiten zusammengelegt", fügt Yamini Priya Rasetty, SEM Manager bei eHealthInsurance, hinzu.

Zusätzlich zur neuen mobilen Site startete eHealthInsurance auch mobile Suchmaschinenanzeigen. "Wir haben Anzeigen mit Text und mit Anruferweiterung ausprobiert. Beide Anzeigenarten haben qualifizierte Kunden auf unsere mobile Website gelotst und zu hohen Konversionsraten geführt. Gleichzeitig geht es bei unserer mobilen Strategie nicht nur um direkte Verkäufe und Konversionsraten. Genauso wichtig ist es, Kunden zu Beginn des Kaufprozesses mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dieser Test hat zu einer neuen Ausrichtung in unserer mobilen Werbung geführt", sagt Lopuch.

eHealthInsurance hat zudem neue mobile Apps sowohl für iPhone als auch für Android veröffentlicht. "Mit unserer neuen App, dem Better Health Insurance Finder, können unsere Kunden nicht nur nach Versicherungen suchen, sondern auch die Daten ihrer Ärzte speichern und ihre Versicherung verwalten – und das alles direkt auf ihrem Telefon!", fügt Lopuch hinzu.

Mit der Entwicklung und Optimierung seiner mobilen Site hat eHealthInsurance sein Engagement im mobilen Bereich deutlich verstärkt. "Wir sind mehr denn je von den Möglichkeiten mobiler Anwendungen überzeugt, und Google war für uns während der gesamten Entwicklungsphase ein exzellenter Partner. Wir haben jetzt eine mobile Website und eine App für iPhone und Android. Dank unserer Partnerschaft mit Google konnten wir in diesem Bereich einen fantastischen Start hinlegen", zeigt sich Lopuch begeistert.