Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland befragte der Online- Hotelreservierungsdienst HOTEL DE mithilfe von Google Consumer Surveys die Zielgruppe der Geschäftsreisenden nach ihren Bedürfnissen und Erfahrungen. Die aussagekräftigen Ergebnisse nutzt das Unternehmen, um den Reisenden Hilfestellungen zu geben und sie besser über Erlebnisangebote zu informieren.

Repräsentative Umfrage

Die HOTEL DE AG ist einer der führenden Online-Hotelreservierungsdienste weltweit. Das Angebot des Reservierungsservice umfasst mehr als 290.000 Hotels. Geschäfts- und Privatkunden buchen ihren Aufenthalt in Deutschland über www.hotel.de und www.hotel.info im Ausland. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland testete HOTEL DE Google Consumer Surveys. Über diese Online-Marktforschungsplattform können Nutzer repräsentative Umfragen durchführen. Die Fragen werden über Premium Content Partner Websites und die Google Umfrage App ausgespielt. „Wir haben nach alternativen Möglichkeiten gesucht, um möglichst kosteneffizient repräsentative Zahlen zu erhalten und zugleich die für uns relevante Zielgruppe zu erreichen. Hier ist kein externer Dienstleister notwendig“, erklärt Jörg Malang, Chief Product Officer (CPO).

Aussagekräftige Ergebnisse

Der Hotelreservierungsdienst stellte eine Woche lang insgesamt 10 Fragen in das Google Consumer Surveys Tool ein. Das Ziel war, insgesamt 1000 Antworten von Geschäftsreisenden zu erhalten. „Wir wollten dabei Personen erreichen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und auf ihren Businesstrips gleichzeitig etwas erleben möchten", erläutert Jörg Malang. „Von ihnen wollten wir erfahren, was für sie wichtig ist und was sie stört.“ Die zentralen Ergebnisse: Entweder werden Geschäftsreisen als notwendiges Übel (34 Prozent) wahrgenommen oder als Erlebnis, um neue Städte und Menschen kennenzulernen (31 Prozent). Entsprechend erkunden knapp 45 Prozent nach Feierabend die Stadt oder gehen mit Kollegen und Geschäftspartnern essen (37 Prozent). Das größte Ärgernis sind die langen Wartezeiten bei An- und Abreise (23 Prozent) sowie fehlende Zeit zwischen Terminen (19 Prozent). Immerhin 12 Prozent bemängeln die fehlende Zeit für Freizeitaktivitäten.

Große Zufriedenheit

„Wir sind mit den Resultaten der Google Consumer Surveys und mit der Schnelligkeit, mit der wir sie erhalten haben, sehr zufrieden. Auf Basis der Umfrage werden wir versuchen, unserer Zielgruppe noch bessere Inhalte – etwa auf der Inspirationsplattform Citymoments und dem HOTEL DE Blog – zur Verfügung zu stellen.“, sagt CPO Jörg Malang. Pluspunkte seien auch niedrige Kosten, einfache Handhabung und gute Darstellung der Datenauswertung. „Das Tool eignet sich für KMU genauso wie für Selbständige oder Großunternehmen, die rasch aussagekräftige Ergebnisse über ihre Zielgruppe haben wollen.“

Weiterführende Informationen zu den Google Consumer Surveys finden Sie hier.