Skates.co.uk ist seit seiner Gründung 2007 rasch gewachsen und hat seine Produktpalette um Skates, Scooter, Bekleidung und mehr Zubehör für die florierende Skatekultur erweitert. Das Unternehmen verwendet seit kurzem dynamisches Remarketing im Google Display-Netzwerk, was es ermöglicht, Anzeigen für jede Person entsprechend der zuvor auf der Site angesehenen Seiten oder Produkte anzupassen. Die Kampagnenergebnisse waren stark. So sanken die Umsatzkosten um 30 %, während die Einnahmen in einer 30-tägigen Periode während der Kampagne um 50 % stiegen.

Seit der Gründung 2007 ist Skates.co.uk rasch gewachsen und hat seine Produktpalette um Skates, Scooter, Bekleidung und mehr Zubehör für die florierende Skatekultur erweitert. Das Unternehmen verwendet seit Kurzem dynamisches Remarketing im Google Display-Netzwerk, was es ermöglicht, Anzeigen für jede Person entsprechend der zuvor auf der Site Skates.co.uk angesehenen Seiten oder Produkte anzupassen.

„Gerade im letzten Jahr ist der Wettbewerb in unserem Markt immens gestiegen“, erzählt Geschäftsführer David Tuttlebee. „In einem solchen Umfeld müssen wir Tools wie dynamisches Remarketing hinzufügen, um sicherzustellen, dass wir jede Gelegenheit zur Erreichung von Kunden optimieren und maximale Ergebnisse mit unseren Werbeausgaben erzielen.“

Online-Kunden gezielt ansprechen
Tuttlebee schätzt, dass 98 % der Werbung des Unternehmens online abläuft, wobei Methoden wie Suchmaschinenwerbung, Google AdWords und Display-Anzeigen im Google Display-Netzwerk zum Einsatz kommen. Das Unternehmen ist auch ein Kunde von Google Enterprise und verwendet Enterprise-Produkte wie Google Apps und Google Drive.

Zusätzlich begann das Unternehmen vor zwei Jahren mit der Nutzung von Remarketing zur Steigerung von Conversions. Die meisten Menschen, die einen Webshop besuchen, kaufen nicht sofort. Remarketing macht es möglich, diese Site-Besucher noch einmal zu erreichen.

Dynamisches Remarketing sorgt für bessere Ergebnisse
Besonders angesichts der jüngsten Zunahme des Wettbewerbsdrucks hat das Unternehmen laut Tuttlebee die Chance ergriffen, dynamisches Remarketing in den Mix seiner Online-Aktivitäten aufzunehmen. Dynamisches Remarketing erlaubt es dem Unternehmen, potentielle Kunden mit gezielten dynamischen Anzeigen erneut anzusprechen. Mit dynamischem Remarketing können Anzeigen in wenigen Minuten aus den vorhandenen Produkten in Ihrem Merchant Center-Katalog erstellt werden. Anzeigen können basierend auf Sprache oder Währung kontextbezogen sein – eine wichtige Funktion für Skates.co.uk, weil das Unternehmen in andere europäische Länder expandieren will.

Interne Untersuchungen von Google haben ergeben, dass dynamische Remarketing-Kampagnen im Vergleich zu regulären Remarketing-Kampagnen eine Steigerung der Click-through-Rate (CTR) um bis zu 450 % bewirkt. Bei Skates.co.uk ist dynamisches Remarketing jetzt für 2 % aller Umsätze verantwortlich. In einem aktuellen 30-tägigen Zeitraum war der Cost-per-Acquisition (CPA) 77 % niedriger als bei statischen Remarketing-Kampagnen und die Conversions waren vier Mal so hoch.

Im selben einmonatigen Zeitraum sanken die Umsatzkosten um 30 %, während die Erlöse um 50 % stiegen. Der CPA für eine dynamische Remarketing-Kampagne war beinahe 5 Pfund geringer als im Kontodurchschnitt und die Kampagne lag unter 212 Kampagnen an siebenter Stelle, was die Conversions insgesamt betrifft.

Wir können potentiellen Kunden relevantere Anzeigen präsentieren und dies hilft uns, uns von der Konkurrenz zu unterscheiden und eine höhere Conversion-Rate zu erreichen.

Sich von der Konkurrenz unterscheiden
In einem heiß umkämpften Umfeld ist es für jeden Online-Einzelhändler unerlässlich, überlegt zu werben und Kunden mit relevanten Anzeigen anzusprechen, die eine hohe Rendite bieten. Tuttlebee stellt fest, dass dies genau das ist, was Skates.co.uk mit dynamischem Remarketing erreichte.

„Wir können potentiellen Kunden relevantere Anzeigen präsentieren und dies hilft uns, uns von der Konkurrenz zu unterscheiden und eine höhere Conversion-Rate zu erreichen“, meint Tuttlebee.