In diesem Projektbeispiel wird deutlich, wie Werbung auf der YouTube-Startseite den „Va Va Voom“-Slogan von Renault bekannt machte. Bei einerHomepage-Kampagne, die an drei aufeinander folgenden Montagen geschaltet wurde, erreichten die YouTube-Werbespots eine kombinierte Reichweite von 7,6 % der Internetbenutzer. Das waren 3,5 % mehr als die TV-Ergebnisse.

Renault schaltete im März 2011 an drei aufeinander folgenden Montagen drei Homepage-Kampagnen auf YouTube, um den „Va Va Voom“-Slogan wiederzubeleben. Wir arbeiteten mit GFK zusammen, um den Erfolg der Kampagne in Zahlen darzustellen:

  • Die drei Homepage-Kampagnen erreichten 7,6 % der Internetbenutzer.
  • Die Kampagne erzielte eine inkrementelle Reichweite von 3,5 % im Vergleich zur führenden TV-Kampagne
  • 47 %Prozent der Menschen, die mit den Werbespots erreicht wurden, hatten die TV-Kampagne nicht gesehen