Das Projekt

In der vergangenen Weihnachtssaison nutzten Kunden mehr als je zuvor ihre Smartphones im Geschäft. Um von diesem wachsenden Trend zu profitieren, ist Target eine Partnerschaft mit dem Team Art, Copy & Code von Google eingegangen, um Bullseye's Playground zu erstellen. Diese lustige mobile Website unter Target.com/Play umfasst sechs Spiele, die sich um das Maskottchen von Target namens Bullseye und einige seiner Freunde drehen. In den Spielen können die Nutzer Schlitten fahren, durch Eislöcher fischen und an virtuellen Schneeballschlachten teilnehmen. Die Spieler werden zu einem Besuch des Ladengeschäfts eingeladen, um dort anhand der Beschilderung verborgene Codes zu finden, die zusätzliche Levels und Spielcharaktere freischalten. Die mobile Website basiert auf WebGL, Google Mobile Anzeigen und dem Google Displaynetzwerk.

In ausgewählten Target-Filialen stellte das Unternehmen mit dem Project Tango Tablet Development Kit erstmals ein noch vielfältigeres Kundenerlebnis im Ladengeschäft bereit. Das im Geschäft verfügbare Tablet verwandelte die Gänge im Ladengeschäft in ein 3D-Abenteuerspiel auf dem Bildschirm. Die Gäste konnten an dem Spiel teilnehmen, indem sie im Ladengeschäft herumliefen und mit den Charakteren auf dem Bildschirm interagierten. Durch die Kampagne wurde Target vor Augen geführt, dass digitale Werbung eine hervorragende Methode ist, um mehr Kunden in das Ladengeschäft zu locken, und dass mobile Strategien sehr dazu beitragen können, den Aufenthalt der Kunden im Laden zu verlängern. Target erkannte, dass potenzielle Kunden vor und während des Ladenbesuchs mit ihrem Smartphone nach Informationen suchen, und hat die Chance ergriffen, Kunden auf neue Arten zu erreichen.