Das Projekt

Eine Fahrt mit dem neuen Infiniti Q50 ist ein sehr individuelles Erlebnis: Das Auto ist in der Lage ist, jeden einzelnen Fahrer zu erkennen und sich an seine jeweiligen Vorlieben anzupassen. Deja View, ein interaktives Online-Video, das anlässlich der Einführung des Autos konzipiert wurde, beruht auf einem ähnlichen Prinzip. Der Hergang des interaktiven Krimis ist immer unterschiedlich und erfolgt auf der Grundlage einer sprachlichen Interaktion zwischen Ihnen und den Protagonisten. Jede Szene wurde auf unterschiedlichste Art und Weise gefilmt, so dass unzählige Kombinationen möglich sind. Die Entscheidungen und Handlungen der Protagonisten sind davon abhängig, wie sehr sie Ihnen vertrauen. Und wie sehr oder wie wenig sie Ihnen vertrauen, hängt davon ab, was Sie sagen und wie Sie es sagen.

Ein Onlinefilm, in dem Ihre Stimme Regie führt.

Der dynamische Aspekt des Projekts wurde während der Produktion und Postproduktion berücksichtigt. Beispielsweise wurde eine unterschiedliche Begleitmusik komponiert, die sich ändert, je nachdem, was sich auf dem Bildschirm abspielt. Im Back-End werden fortschrittliche Spracherkennungssysteme, VoIP-Server und neue Video-Streaming-Technologien eingesetzt. Auf diese Weise kann das Video mit Sprachbefehlen, die über ein Mobiltelefon gegeben werden, synchronisiert werden und diesen einwandfrei entsprechen. Das integrierte HTML5 wurde für Chrome optimiert. Das Erlebnis ist auch für das Apple iPad 2 und 3 geeignet.

Die Ergebnisse

Deja View wurde im Oktober 2013 ins Leben gerufen und als innovativer Durchbruch im Bereich des interaktiven Films gefeiert. Es bindet die Betrachter auf unvergleichliche Art und Weise in ein Erlebnis mit Unterhaltungscharakter ein.