Das Projekt

Zum 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer richtete Google Deutschland eine Microsite ein, um Geschichten von inspirierenden Deutschen zu erzählen, die um das Jahr 1989 herum geboren sind. Es wurden Videos produziert, in denen diese jungen Deutschen gefragt wurden, was sie stolz auf ihr Land macht und dazu beiträgt, dass sie sich als Teil einer größeren Gemeinschaft fühlen. Die Antworten umfassten Themen wie Traditionen bewahren, bewusster einkaufen und Integration fördern. Google Deutschland lud Bürger im ganzen Land ein, Teil des digitalen Porträts zu werden.

Auf der Website werden diese Geschichten über YouTube präsentiert. Und mit Google Übersetzer werden sie für Menschen in aller Welt zugänglich gemacht. Über Google Maps wird auf der Website eine interaktive Karte bereitgestellt, mit der Nutzer zu den Geschichten aus den verschiedenen Städten gelangen. Auf dem Tab "Trending" werden außerdem Kommentare von Deutschen zu ihrem geistigen Erbe veröffentlicht, die unter dem Hashtag #DEUTSCHLAND25 gesammelt werden.

Die Ergebnisse

Im Rahmen von DEUTSCHLAND25 konnte Google seine kulturelle Nähe zu Deutschland demonstrieren und dadurch die Markenbekanntheit und Markensympathie in Deutschland steigern. Die Anzahl der Impressionen in sozialen Medien übertraf die Zielmarke des Projekts um 600 %.