Das Projekt

Ist Rauchen cool oder nicht? Die ASH (Action on Smoking and Health) wollte in einem Experiment herausfinden, ob Tinder-Nutzer mehr Erfolg haben, die auf ihren Profilbildern mit Zigarette zu sehen sind. Die ASH zeigte Bilder derselben Person – einmal mit und einmal ohne Zigarette. Das Ergebnis war eindeutig: Onlinenutzer ohne Zigarette werden doppelt so häufig als attraktiv empfunden wie Nutzer, die auf ihrem Profilfoto mit Zigarette zu sehen sind. Diese Botschaft wird von der US-amerikanischen Kampagne zur Tabakprävention "truth" und der Werbeagentur "72andSunny" unterstützt. Jugendliche werden motiviert, als erste Generation überhaupt das Rauchen komplett aufzugeben. Auf diese Initiativen geht auch die Zusammenarbeit von YouTube und Vine an dem Video "Left Swipe Dat" zurück. In dem Musikvideo werden rauchende Nutzer demonstrativ durch Wischen nach links abgelehnt.

Für die Grammy Awards erarbeiteten die Teams von truth und 72andSunny eine gemeinsame Strategie zur Verbreitung ihrer Botschaft. Auf Twitter und Facebook wurde das Video mit dem Hashtag #LeftSwipeDat beworben. Doch auch nach der Grammy-Verleihung wurde die Aktion fortgesetzt. Nutzer wurden aufgefordert, Teile des Videos selbst zu synchronisieren und einzusenden. Ein Zusammenschnitt der besten Synchronisierungen wird in einem neuen Video zu bewundern sein.

Die Ergebnisse

Der Erfolg von #LeftSwipeDat ist beeindruckend: 79.000 Antworten, Retweets, Erwähnungen und Favoriten bei Twitter sprechen für sich. Das Hashtag entwickelte sich weltweit zum Trend Nummer 1. Auf Facebook wurden für die Kampagne sogar über 2,5 Millionen Interaktionen gezählt.