Das Projekt

Menschen verbringen immer mehr Zeit in ihren Autos. Zugleich suchen Verbraucher, insbesondere Millennials, nach Wegen, um ihre Erfahrungen auszutauschen und ihren Alltagserlebnissen beispielsweise im morgendlichen Pendelverkehr Bedeutung zu verleihen. Volkswagens neue SmileDrive App bietet ihnen eine ansprechende neue Möglichkeit, ihre Fahrten aufzuzeichnen. Verbraucher können die App dazu verwenden, zurückgelegte Strecken, Uhrzeiten und Wetterinformationen aufzuzeichnen und diese Informationen an Freunde und Familie zu übermitteln. SmileDrive bietet sogar virtuelle Aufkleber für extralange Fahrten, das Überholen des gleichen Fahrzeugmodells oder Fahrten während eines Feiertagswochenendes. All das hilft Fahrern, sich in neuer, erinnerungswerter Weise mit ihrer Fahrt zu befassen.

Die erste soziale App, die den Unterhaltungswert jeder Autofahrt maximiert.

Dieses Projekt wurde anhand von Google-Produkten und allgemein verfügbaren Open-Web-Technologien entwickelt. So ermöglichte es uns die Android-Plattform, schnell eine komplexe Reihe von Funktionen zu konstruieren, ohne dass Design-Innovationen zu kurz kamen. Google+ fungiert als soziales Rückgrat, das Nutzern die Möglichkeit bietet, Freunde zur Verfolgung ihrer Smilecasts – den innovativen Reisetagebüchern – einzuladen. Um SmileDrive in Aktion zu zeigen, generierten Autoren von YouTube und Google+ Geschichten, die in Lightbox und Rich Media-Anzeigen im gesamten Google Display Network geteilt werden.

Die Ergebnisse

Durch die Entwicklung von etwas, das das Alltagsleben der Menschen unterhaltsamer macht, haben wir Volkswagens Markenversprechen „It’s not the miles, it’s how you live them“ (dt. etwa „Es geht nicht um Meilen, sondern darum, wie man sie erlebt“) in greifbarer Weise zum Leben erweckt. In den ersten Wochen nach dem Start nutzten Tausende Menschen die App, indem sie ihre Fahrten aufzeichneten und erinnerungswerte Erlebnisse von unterwegs mit Freunden teilten. Die App steht unter smiledrive.vw.com zum Download bereit.