Mitglieder der Gen C sind ständig auf YouTube. Sie setzen YouTube über verschiedene Geräte auf unterschiedliche Art und Weise ein – sei es zum Multitasking oder zur Unterhaltung. Immer häufiger wird auf YouTube über Smartphones zugegriffen. Die Zahl der YouTube-Aufrufe per Smartphone steigt zweimal so schnell an wie die über PCs. Der Zugriff auf YouTube über unterschiedliche Bildschirme bietet Vermarktern die Möglichkeit, die Gen C über relevante, gezielt ausgerichtete Inhalte zu erreichen.