2013 nahm das programmatische Marketing rapide zu. Während Vermarkter diese Art des Marketings früher einsetzten, wenn es gerade passte, verzichtet heute kaum jemand mehr darauf. In dieser Infografik zeigen wir vier Vorteile, die programmatisches Marketing für Marken bereithält. Sie können unmittelbar mit ihren Zielgruppen interagieren, mehrere Geräte einbeziehen, Videos zur Interaktion einsetzen und die wichtigen Aspekte bemessen. Wir zeigen auch, wie einige Marken wie beispielsweise Netflix, Southwest Airlines und Kellogg’s das programmatische Marketing als Wettbewerbsvorteil nutzen.