AdWords Editor Version 12: Überarbeitetes Layout und neue Funktionen für einen einfacheren Workflow

Blake Reese Jul 2017 Blog

Ab sofort steht für alle Werbetreibenden weltweit eine neue Version des AdWords Editors bereit. Diese umfasst ein überarbeitetes Layout und bietet eine Reihe neuer Funktionen (z. B. benutzerdefinierte Regeln und schnellere Kontodownloads), sodass sich umfangreiche Kampagnen noch einfacher verwalten lassen.

Leistungsstarke Kampagnen durch den Einsatz benutzerdefinierter Regeln

In Version 12 des AdWords Editors lässt sich jetzt mithilfe benutzerdefinierter Regeln ermitteln, welche Änderungen nicht den Best Practices entsprechen. Beispielsweise empfehlen wir in unseren Best Practices, Suchanzeigen mit mindestens vier Sitelinks zu schalten. Wenn Sie diese Regel verwenden, wird im AdWords Editor angezeigt, welche Kampagnen oder Anzeigengruppen nicht dieser Best Practice entsprechen, bevor Sie Änderungen hochladen. Für den Einstieg können Sie unsere empfohlenen Regeln verwenden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, benutzerdefinierte Regeln zu erstellen, die auf Ihren eigenen Best Practices basieren.

adwords body

Schnellere Kontodownloads für neue Versionen des AdWords Editors

Damit die Kontodaten nach einem Update des AdWords Editors schneller heruntergeladen werden können, wird nun ein größerer Teil der Daten aus vorherigen Versionen übernommen.

Neues Layout

Das Layout wurde überarbeitet und spiegelt nun das Engagement von Google für Material Design besser wieder. Die Änderungen sind nur geringfügig und wirken sich nicht darauf aus, wie Sie Ihre Konten verwalten. Durch sie werden jedoch der AdWords Editor, die neue AdWords-Oberfläche und andere Google-Produkte grafisch aneinander angepasst.

Weitere Neuerungen

In der neuen Version des AdWords Editors werden außerdem die Gebotsstrategie "Conversions maximieren", das Hochladen von bis zu 20 Bildern und Videos für universelle App-Kampagnenund die Verwendung der neuen Anpassungsfelder für Responsive-Anzeigen unterstützt. Weitere Informationen zu allen Neuerungen in Version 12 finden Sie in der AdWords Editor-Hilfe. Die neue Version können Sie hier herunterladen.

 

Wichtige Änderungen an den AdWords-Nutzungsbedingungen