Die eigene Angebotspalette wirkungsvoll mit Preiserweiterungen präsentieren

Shai Hatsor Dez 2016 Blog

Ob Konzertkarten oder Mietautos – Verbraucher möchten vor einer Kaufentscheidung wissen, welche Angebote es gibt und wie viel sie kosten. Deshalb führen wir Preiserweiterungen ein. Dabei werden in Ihren mobilen Textanzeigen zusätzliche Informationen eingeblendet, mit denen Sie Ihre Angebote und deren Preise präsentieren können.

f23d6_Bildschirmfoto 2016-12-07 um 02.52.16

Die richtigen Klicks erhalten

Preiserweiterungen werden als Karten eingeblendet, auf denen potenzielle Kunden sich durch Wischen zusätzliche Informationen ansehen können, bevor sie auf Ihre Anzeige klicken. Jede Karte beinhaltet ein Produkt oder eine Dienstleistung, eine Beschreibung dazu und den Preis sowie einen Link zu einer relevanten Zielseite. Durch diese übersichtliche Form der Präsentation können Nutzer Ihre Angebote besser vergleichen und entscheiden, ob sie daran interessiert sind – und zwar direkt von der mobilen Suchergebnisseite aus.

Preiserweiterungen lassen sich auch in Kombination mit anderen Anzeigenformaten (außer Sitelinks) auslösen und effektiv einsetzen. Wenn Sie beispielsweise als Inhaber eines Friseursalons bereits Anruferweiterungen verwenden, können Sie über Preiserweiterungen beliebte Angebote präsentieren, etwa "Damenschnitt", "Herrenschnitt" und "Kinderschnitt". Nutzer kennen dann schon die Preise und können gleich anrufen, um einen Termin zu vereinbaren, ohne vorher noch die Website aufrufen zu müssen.

So geht's

Preiserweiterungen werden auf dem Tab Anzeigenerweiterungen verwaltet und geplant. Dort lassen sich auch Berichte dazu abrufen. Sie können auf Konto-, Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene erstellt werden. Es empfiehlt sich, allgemeine Informationen auf Konto- oder Kampagnenebene einzufügen und Details auf Anzeigengruppenebene.

Bei unserem Beispiel vom Friseursalon könnten Sie in Kampagnen mit allgemeineren Keywords wie "Haarsalon" oder "Friseur" Preiserweiterungen für "Haarschnitt", "Haare färben" und "Dauerwelle" einfügen. Auf Anzeigengruppenebene mit spezielleren Keywords wie "Herrenschnitt" oder "Balayage" wären Preiserweiterungen für ganz bestimmte Dienstleistungen sinnvoll.

Für zeitlich begrenzte Werbeaktionen und Veranstaltungen können Sie mehrere Preiserweiterungen mit den passenden Anfangs- und Enddaten verwenden, damit die Preise immer korrekt sind. Unabhängig davon, wie Sie die Preiserweiterungen einsetzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Informationen relevant für Ihre Keywords sind und zu den Produkten oder Dienstleistungen passen, für die Sie werben. Außerdem darf jede Erweiterung mindestens drei und höchstens acht Einträge enthalten. Wir empfehlen, alle für Ihr Unternehmen relevanten Angebote zu präsentieren

Weitere Infos

Preiserweiterungen werden vorerst nur mit mobilen Textanzeigen an der obersten Position ausgeliefert. Sie sind auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Russisch und Japanisch verfügbar. Weitere Informationen zu Preiserweiterungen finden Sie in der AdWords-Hilfe.

Die neue AdWords-Oberfläche entdecken