Mehr Infos in Sitelinks, Erweiterungen mit Zusatzinformationen und Snippet-Erweiterungen

James Parker Aug 2017 Blog

Auf Smartphones erfolgen heute mehr Suchanfragen als auf jedem anderen Gerät. Kein Wunder also, dass die Erwartungen von Nutzern dieser Geräte höher denn je sind. Über 65 % der Nutzer erwarten, dass sie auf dem Smartphone sofort die gesuchten Informationen finden.1 Aufgrund der Beschränkungen von Smartphones ist dies jedoch nicht immer einfach: Durch die geringe Bildschirmgröße und die höhere Latenz kann es schwierig sein, den Kunden das Gewünschte zu präsentieren.

Durch Neuerungen wie erweiterte Textanzeigen sind mobile Anzeigen bereits nützlicher und informativer als früher. Und mit Anzeigenerweiterungen werden wir diesen Weg fortführen. Daher erfolgt in diesem Monat eine Änderung, die die Darstellung von Sitelinks, Erweiterungen mit Zusatzinformationen und Snippet-Erweiterungen in mobilen Anzeigen betrifft.

Nützliche und antippbare Sitelinks

Mit Sitelinks lassen sich Nutzer direkt auf bestimmte Seiten Ihrer Website weiterleiten – etwa Produktseiten oder die Seite mit Ihren Öffnungszeiten. Damit mobile Sitelinks künftig besser dargestellt werden, kommen sowohl horizontale Schaltflächen als auch größere vertikale Links zum Einsatz.

animation 9d6bf

Dadurch können Sie relevantere und spezifischere Seiten Ihrer Website verlinken, ohne dass mobile Nutzer auf die gewohnten antippbaren Elemente verzichten müssen. Ersten Ergebnissen zufolge ist die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer auf die neuen Sitelinks tippen, doppelt so hoch wie beim bisherigen Format.2

Besser lesbare Zusatzinformationen und Snippets

Erweiterungen mit Zusatzinformationen und Snippet-Erweiterungen enthalten zusätzliche Informationen und werden unter dem Anzeigentext eingeblendet. Sie sind eine hervorragende Möglichkeit, spezielle Angebote, Besonderheiten Ihres Unternehmens oder andere Aspekte zu präsentieren.

Bisher wurden diese beiden Erweiterungen in einer eigenen Zeile unter der Anzeige dargestellt. Jetzt stehen sie in derselben Zeile wie der Anzeigentext und bilden einen Absatz. Dadurch können im Schnitt mehr Erweiterungen mit Zusatzinformationen und Snippet-Erweiterungen zusammen mit einer Anzeige erscheinen. Unsere Studien haben ergeben, dass das neue Format von den Nutzern als informativer, besser lesbar und ansprechender bewertet wird.3

Weitere Informationen zu den Anzeigenerweiterungen finden Sie in der AdWords-Hilfe. Wie Sie die Erweiterungen möglichst ansprechend gestalten, zeigen wir Ihnen in diesem Leitfaden zu den Best Practices von Google.

AdWords Editor Version 12: Überarbeitetes Layout und neue Funktionen für einen einfacheren Workflow