So wechseln Sie mit Ihrer mobilen Website auf die Überholspur

Yong Su Kim Jun 2017 Blog, Mobile

Wie lange dauert es, bis Ihre mobile Website geladen ist? Fünf Sekunden? Oder gar zehn? Diese Sekunden können entscheidend dafür sein, ob Besucher auf Ihrer Seite bleiben oder sie verlassen – denn wer wartet schon gerne? Bei den meisten Websites bricht tatsächlich die Hälfte aller Nutzer den Besuch während des Ladevorgangs ab.1 Und für 46 % der Nutzer gibt es beim Surfen auf dem Smartphone nichts Frustrierenderes, als warten zu müssen, bis langsame Seiten geladen werden.2

Wir glauben, dass mit etwas Hilfe jedes Unternehmen eine schnelle mobile Website haben kann. Deshalb bieten wir Ihnen neue Funktionen, mit denen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Seite testen können. Mit Test My Site lässt sich Folgendes ermitteln:

  • Die Geschwindigkeit Ihrer mobilen Website: 50 % der Nutzer erwarten, dass eine Seite in weniger als drei Sekunden geladen wird.3 Wir zeigen Ihnen, wie schnell Ihre wirklich ist.
  • Die Anzahl der Besucher, die Sie möglicherweise verlieren: Geschwindigkeit ist das A und O. Mit jeder zusätzlichen Sekunde, die eine mobile Seite zum Laden braucht, können die Conversions um bis zu 20 % sinken.4 Wir zeigen Ihnen, wie viele potenzielle Besucher Ihre Website während des Ladens verlassen.
  • Ihre Wettbewerbsfähigkeit: Sie erfahren, wie Ihre Website im Vergleich zu anderen Unternehmen derselben Branche abschneidet.
  • Tipps für eine schnellere Website: Sie erhalten eine E-Mail mit einer individuellen Bewertung und spezifischen Empfehlungen dazu, wie Sie Ihre Seite beschleunigen können.
mobile-website-1

Oft lässt sich schon mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen. Der deutsche Onlinebuchhändler buecher.de hat mithilfe von Test My Site eine Google PageSpeed Insights-Analyse durchgeführt, um die Geschwindigkeit seiner mobilen Website zu verbessern. Die Ladezeit der mobilen AdWords-Zielseiten konnte um fast zwei Sekunden von 5,3 auf 3,5 Sekunden gesenkt werden. Zudem werden Inhalte "above the fold", die ohne Scrollen sichtbar sind, jetzt schneller geladen (Geschwindigkeitsindex bei Webpagetest.org: 2,5 Sekunden). Dadurch stieg das PageSpeed-Ergebnis um 30 Punkte von 63 auf 93.

Search Marketing Manager Ruslan Pakentryger ist überzeugt: "Das Marketingziel hinter diesen Optimierungen war ganz klar eine Conversion-Steigerung. Bessere Ladezeiten führen zu einer besseren Nutzererfahrung und unterstützen damit direkt unsere AdWords-Aktivitäten, Effizienz- und Umsatzziele, vor allem bei Mobile."

Änderungen wie diese können sich auch positiv auf den Erfolg Ihres Unternehmens auswirken. Probieren Sie Test My Site am besten gleich einmal aus.

The Need for Mobile Speed