Der YouTube-Masthead kommt auf den Fernsehbildschirm

Dirk Bruns September 2019 YouTube

Wenn Menschen es sich auf ihrem Sofa bequem machen, um Videos auf ihrem Fernseher anzusehen, wählen sie dafür immer häufiger YouTube. Einige bevorzugen Originals wie „Cobra Kai“ oder ihre Lieblings-Creators. Andere wollen kulturelle Highlights wie das Coachella Festival erleben, während wiederum andere sich Tutorials wünschen, wie die von Sally zum Thema Backen oder die von Fitness-Coach Pamela Reif. Ganz gleich, was gesucht wird. Inhalte, die sie begeistern, finden sie auf YouTube. Und dank des großen TV Screens können sie sie gemeinsam mit Freunden und Familie schauen.

Es ist genau dieses sich verändernde Verbraucherverhalten, was YouTube in Bezug auf Reichweite und Wiedergabezeit zur führenden werbefinanzierten TV-Streaming-Plattform macht und den Fernsehbildschirm zum Gerät der Wahl, das bei einer täglichen Wiedergabezeit von mehr als 250 Millionen Stunden weltweit das größte Wachstum verzeichnet. Das bedeutet, dass Werbetreibende die einmalige Gelegenheit haben, die Menschen, die sich zunehmend vom linearen TV abnabeln, zu erreichen.

Und wir wissen, dass Werbetreibende nach neuen und wirkungsvollen Wegen suchen, um diese Zielgruppen zu erreichen. Aus diesem Grund bringen wir unser prominentestes Anzeigeformat, den YouTube-Masthead, auf den Fernseher. Mit der sichtbarsten Platzierung oberhalb des Startseiten-Feeds können Werbetreibende Zielgruppen direkt beim Öffnen der YouTube-App auf ihrem Fernseher erreichen.

Das Potenzial, die Wirkung im Upper Funnel zu erhöhen, ist durch das umfangreiche Audio- und Videoerlebnis von YouTube auf TV Screens größer denn je. Ein kürzlich in Zusammenarbeit mit Media Science durchgeführtes Experiment ergab, dass YouTube-Werbung auf Fernsehbildschirmen zu einer um zehn Prozent höheren Steigerung der Werbeerinnerung führt als Werbung im linearen Fernsehen1.

YouTube Masthead

Der Masthead wird auf allen kompatiblen Geräten nach einigen Sekunden automatisch wiedergegeben. Kombiniert mit der Platzierung im Startseiten-Feed bedeutet dies, dass Marken im Mittelpunkt des YouTube-App-Erlebnisses auf dem Fernsehbildschirm stehen.

Mit dieser nun weltweit verfügbaren Beta-Version können Werbetreibende den YouTube-Masthead auf Fernsehbildschirmen auf TKP-Basis buchen und die Zielgruppen, die sie erreichen möchten, individuell anpassen. Wie auch CPM-basierte Mastheads im Startseiten-Feed auf dem Desktop und auf der mobilen Startseite wird er als reserviertes Placement angeboten, um sicherzustellen, dass Marken ihre Sichtbarkeit an den für sie wichtigsten Terminen steigern können. Der Masthead kann geräteübergreifend oder für nur eine Geräteart gebucht werden.

Unser übergeordnetes Ziel ist es, das für Werbetreibende wirksamste Erlebnis auf TV-Bildschirmen zu schaffen. Wir freuen uns schon darauf, Anfang des nächsten Jahres noch weitere Innovationen für TV Screens ankündigen zu können.

Eine Vorschau des YouTube-Mastheads auf TV Screens mit Ihren eigenen Inhalten können Sie sich hier ansehen.

Erfolgreich werben auf YouTube: ein Leitfaden für effektives Marketing