Google auf der DMEXCO 2018 ‒ hier sind wir vertreten

September 2018 Kreative Inspiration

Unter dem Motto "Take C.A.R.E. (Curiosity–Action–Responsibility–Experience)" findet die diesjährige DMEXCO am 12. und 13. September 2018 in Köln statt. In zahlreichen Keynotes, Podiumsdiskussionen und Masterclasses wird sich Google den Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation im Marketing widmen. Weiter unten finden Sie einen Überblick über alle Programmpunkte, an denen wir beteiligt sind.

Unsere Highlights:

Mittwoch, 12. September

1. Fireside Chat mit Philipp Schindler, Senior Vice President, Chief Business Officer, und Tanit Koch, ehemalige Chefredakteurin Bild
14:45 ‒ 15:10 Uhr, Congress Stage

Was braucht es, um in der sich ständig wandelnden digitalen Landschaft wettbewerbsfähig zu bleiben? Warum müssen Unternehmen in Bildung investieren und welche Rolle spielt die Infrastruktur? Wie können sich Unternehmen erfolgreich verändern und was bedeutet Vertrauen und Transparenz in der digitalen Welt? Dies sind nur einige Fragen, die Philipp Schindler mit Tanit Koch diskutieren wird.

2. YouTube: Keynote von Neal Mohan, Senior Vice President, Chief Product Officer bei YouTube: "How Consumer Choice has Changed the Video Landscape"
16:50 ‒ 17:20 Uhr, Congress Stage

Verbraucher haben mehr Auswahl und Kontrolle als je zuvor, darüber, welche Inhalte sie konsumieren und wo sie das tun. Eine Herausforderung für Werbetreibende, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Neal Mohan, Chief Product Officer bei YouTube, wird über die Power offener Plattformen für jedermann sprechen, die in der heutigen Videolandschaft unverzichtbar ist. Er wird neue Produktfunktionen vorstellen, die Werbetreibenden dabei helfen, die monatlichen 1,9 Milliarden YouTube-Nutzer zu erreichen.

Donnerstag, 13. September

3. Google Ads: "Viewability and better Ads: How to regain trust in advertising"
15:35 ‒ 16:05 Uhr, Debate Stage

Ad-Fraud, Fake News und bezahlte Klicks: Online-Werbung macht ständig Schlagzeilen und leidet immer mehr unter einem schlechten Ruf. Was müssen wir tun, um das Vertrauen in die Online-Werbung wiederherzustellen?
Podiumsdiskussion u. a. mit Marianne Stroehmann, Industry Director Google

Weitere Panels

Mittwoch, 12. September

4. Thought Leadership: "DMEXCO Summit ‒ Global Power Europe"
13:05 ‒ 13:35 Uhr, Congress Stage

Wie ist die allgemeine Wahrnehmung des europäischen und insbesondere des deutschen Marktes als digitaler Standort? Gibt es einen Mangel an Innovation, Talent und Kapital oder versteckt sich ein "Hidden Champion", den wir auf dem Schirm haben sollten?
Podiumsdiskussion u. a. mit Philipp Justus, VP DACH & CEE Google

5. Daten: "Power Package: Media meets Commerce"
13:45 ‒ 14:15 Uhr, Debate Stage

Werbetreibende müssen den richtigen Kunden am richtigen Ort mit den richtigen Argumenten in seinem Einkaufsgebiet oder in der Nähe seines Kaufortes überzeugen. Das geht nur mit den besten Daten und wenn sie mit anderen in Allianzen zusammenarbeiten ‒ auch wenn diese früher ihre Konkurrenten waren. Und das alles mit dem ultimativen Ziel, individuelle, personalisierte Werbung zu betreiben und anzubieten.
Podiumsdiskussion u. a. mit Vanessa Hartley, Director Retail, Google

6. Mobile: "The Value of Mobile Data: Brand Marketing in the Smartphone Age"
14:55 ‒ 15:25 Uhr, Experience Stage

Der Schlüssel zur Nutzung des allgegenwärtigen Smartphones liegt in der korrekten und verantwortungsvollen Erfassung, Analyse und Anwendung der Benutzerdaten. Zu wissen, was das Markenpublikum bewegt, ermöglicht eine beispiellose Genauigkeit, nicht nur im Timing, sondern auch bei der Personalisierung von Markeninhalten und Werbebotschaften.
Podiumsdiskussion u. a. mit Jannika Bock, Head of Performance Solutions, Google

7. Programmatic: "The State of Programmatic: Who has got the power in the magic triangle?"
16:30 ‒ 17:00 Uhr, Debate Stage

Automatisiertes Marketing scheint die Macht zurück zu den Werbetreibenden zu verlagern. Bei direkten Buchungen des Inventars wird die Werbeindustrie unabhängig von Mediaagenturen. Wie verschiebt sich also die Macht in diesem Umfeld?
Podiumsdiskussion u. a. mit Dr. Bernd Fauser, Managing Director Marketing Platform Google

Donnerstag, 13. September

8. YouTube: "YouTube presents YouTube On Stage"
11:00 ‒ 11:45 Uhr, Motion Stage

Jeden Monat kommen 45 Millionen Nutzer aus Deutschland auf YouTube. YouTube On Stage widmet sich der Frage, wie die weltweit führende Online-Videoplattform Unterhaltung für das digitale Zeitalter neu gestaltet und warum sie für Werbetreibende eine solch bedeutsame Gelegenheit darstellt.
Keynote mit Andreas Briese, Director YouTube Partnerships für Zentraleuropa, und Susanne Liedtke, Creative Agency Manager

Unsere gesonderten Google-Seminare

Mittwoch, 12. September

9. Shopping & Google Assistant: "Shopping in the Age of Assistance"
10:00 ‒ 10:45 Uhr, Seminar 3, Halle 5.1
Die Erwartungen der Verbraucher ändern sich und Einzelhändler und Marken sehen sich mit einzigartigen Herausforderungen konfrontiert. In diesem Seminar lernen Händler und Marken die Markt- und Verbrauchertrends im Einzelhandel kennen und erfahren, wie sie ihre Ziele mit Google Shopping-Lösungen erreichen können.
Seminar mit Nina-Christin Littig, Agency Sales Manager Shopping, und Geesche Halper, Product Specialist Google Shopping

10. Mobile: "Timing is Everything: 5 Critical Success Factors for Driving Growth with Today’s Mobile Consumer"
14:00 - 14:45 Uhr, Seminar 3, Halle 5.1

Dank der mobilen Revolution beginnen die meisten Kunden ihre Suche auf dem Mobilgerät, wo sie oftmals auch ihren Kauf abschließen. Dabei zählt jede Sekunde. Nur Marken, die eine persönliche und reibungslose Nutzererfahrung bieten, setzen sich im starken Wettbewerb durch. In diesem Seminar lernen Werbetreibende u. a. was sie bei effektiver mobilen Video-Werbung beachten sollten oder ob eine progressive Web-App (PWA) das Richtige für ihre Unternehmen ist.
Seminar mit Susanne Thompson, Mobile Lead, Multi-Sector, Central Europe, und Julius Schröder, Mobile Specialist, Central Europe

11. Automation: "Smarter Search Advertising powered by Machine Learning"
16:00 ‒ 16:45, Seminar 3, Halle 5.1

Für das Geschäftswachstum ist der Einsatz von Machine-Learning-basierten Lösungen wichtiger denn je ‒ sowohl für Werbe- als auch für Nicht-Werbezwecke. In diesem Seminar erfahren Teilnehmer zu einen mehr darüber, wie maschinelles Lernen im alltäglichen Leben der Nutzer helfen kann und zum anderen wie Machine Learning im Bereich der automatisierten Suche eingesetzt wird, um Performance-KPIs zu verbessern und Zeit zu sparen.
Seminar mit Michaela Woloszczak, Search Audience & Formats Specialist, Central Europe, und Denis Dautaj, Search Automation Specialist, Central Europe

Donnerstag, 13. September

12. Google Ads: "Display Advertising driven by Machine Learning"
10:00 ‒ 10:45 Uhr, Seminar 3, Halle 5.1

Der Einsatz von maschinellem Lernen für Display-Kampagnen hilft Unternehmen dabei, die richtigen Zielgruppen zu finden und die Ziele ihres Unternehmens effizient zu erreichen. In diesem Seminar sprechen wir darüber, wie unsere Display-Lösungen Werbetreibende bei der Erreichung ihrer individuell definierten KPIs unterstützen und gehen näher auf die Werbemöglichkeiten von Google Ads und der Google Marketing Platforms ein.
Seminar mit Annika Weckner, Display Specialist, Central Europe, und Dorina Leititis, Media Platforms Account Lead

13. Attribution: "Leveraging 1st Party Data for Measurement & Attribution Decisions across Google Media"
13:00 ‒ 13:45 Uhr, Seminar 3, Halle 5.1

Die Zahl der Interaktionen zwischen Unternehmen und ihren Kunden nimmt ständig zu. Obwohl somit immer mehr Daten generiert werden, verlassen sich viele Unternehmen bei ihren Entscheidungen noch häufiger auf ihre Erfahrung und Intuition statt auf eine Datenanalyse. In diesem Seminar zeigen wir, wie Unternehmen ihre eigenen Daten über ihre aktuellen Mess- und Attributions-Einstellungen in Google Ads, Google Marketing Platform und Google Analytics integrieren können.
Seminar mit Miriam Strasmann, Measurement & Attribution Specialist ‒ Online2Offline, Central Europe, und Dr. Reemda Tieben, Measurement and Attribution Specialist, FITT Google

14. YouTube: "Game Changer: YouTube for Action"
14:00 ‒ 14:45 Uhr, Seminar 3, Halle 5.1

Video kann ein Game Changer sein, wenn es um Kaufentscheidungen geht. In diesem Seminar zeigen wir, wie YouTubes Werbeangebot und Publikumslösungen Marken dabei helfen können, mehr Conversions, Kaufabschlüsse, Shopbesuche oder App-Installationen zu erzielen.
Seminar mit Michalina Seekamp, Video for Performance Lead, und Shefali Bhatnagar, Video for Performance Lead

Sie finden uns am Google-Stand Halle 6 / B011 – C018. Wir freuen uns auf Sie!

 

Philipp Schindler: "Das Potential in Deutschland ist grenzenlos"