“Mama ist die Beste” ‒ Insights zum Muttertag

Herunterladen

Laut Angaben des Handelsverbands Deutschlands (HDE) ist der Muttertag nach Ostern und Weihnachten eines der konsumstärksten Ereignisse des Jahres und liegt ungefähr gleichauf mit dem Valentinstag.* Laut einer aktuellen “Google Consumer Survey”-Auswertung macht die Mehrheit Geschenke in einer Höhe von bis zu 50 Euro.**

Muttertag ‒ ein blühendes Geschäft Blumen sind am Muttertag der Verkaufsschlager – für Floristen um die Ecke genauso wie für Online-Händler. Für den Blumenhandel ist der Muttertag der wichtigste und umsatzreichste Tag im Jahr. Das scheint sich auch dieses Jahr nicht zu ändern: 53 Prozent der Befragten planen Blumen zu verschenken. Auf Platz zwei folgen Geschenke rund ums Essen ‒ sei es ein Restaurantbesuch oder selber kochen.2 Was das Timing für den Geschenkekauf angeht, sind die meisten recht knapp dran. Über die Hälfte der “Google Consumer Survey”-Teilnehmer (55 %) besorgen ihr Geschenk erst 1-2 Tage vorher. 16 Prozent der Umfrageteilnehmer sind wesentlich früher dran und kaufen ihr Präsent mindestens 2 Wochen vor dem 14. Mai.2 Übrigens: Beim Vatertag stehen Geschenke rund um Essen ganz vorne (29 %), gefolgt von Unterhaltungsprodukten wie beispielsweise Bücher oder Filme (23 %).2 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Infografik.

Karneval: Einhorn-Kostüm ganz vorne