mytaxi fährt vor: mit Universellen App-Kampagnen zu mehr Reichweite und Effizienz

Durch die Bewerbung seiner App auf allen Google-Plattformen mit Hilfe von Universellen App-Kampagnen erzielt mytaxi in Deutschland vielversprechende Ergebnisse.

mytaxi fährt vor Ergebnisse
DIE ERGEBNISSE
Allein zwischen September und November konnten folgende Ergebnisse für die Android-Version der App erzielt werden:
Senkung der Kosten pro App-Installation um über 38 %
Steigerung der Conversions (App-Installationen) um fast 70 % auf über 10.000 Installationen
Senkung der Akquisekosten für Neukunden der App um fast 20 %
bei gleichzeitiger Steigerung der erstmaligen Nutzer um 32 %
DIE ZIELE
Senkung der Kosten für App-Installation und Erhöhung der Conversions, d. h. neue aktive Nutzer (erste mytaxi-Fahrt)
DER ANSATZ
Nutzung von Universellen App-Kampagnen nach Google Best Practices
Implementierung des In-App-Trackings

mytaxi ist die führende Taxi-App Europas. Gegründet als Start-up, gehört mytaxi seit 2014 zum Daimler-Konzern. 2016 hat mytaxi mit dem britischen Anbieter hailo fusioniert und ist seitdem europäischer Marktführer.

Getreu der Vision: “Create everyday magic in city movement” erschließt mytaxi mit rasanter Geschwindigkeit neue Märkte. Mit Pilotprojekten wie mytaximatch in Hamburg und Warschau, bei denen sich Kunden eine Taxifahrt teilen können, arbeitet mytaxi konsequent weiter an der Erfüllung der Vision.

Die Zielgruppe optimal über alle Kanäle zu erreichen und auszuweiten ist zentraler Erfolgsfaktor für das anhaltende Wachstum von mytaxi.

mytaxi-App im Zentrum

mytaxi fährt vor Grafik

Über die App erhalten Kunden ganz einfach Zugang zu den mytaxi-Services – Buchung, Bezahlung und Bewertung der Taxifahrt. Und umgekehrt ist die App zentraler Kanal zur Kundengewinnung und Konvertierung in möglichst häufige Nutzer des Services.

Kein Wunder also, dass das Digital-Marketing-Team bei mytaxi genau hier ansetzt, um Optimierungen zu erzielen.


Unser Ziel war es, einen ‘Proof of Concept’ zu erhalten, um im nächsten Schritt entscheiden zu können, ob wir künftig einen größeren Anteil unseres Budgets für Universelle App-Kampagnen zur Verfügung stellen.

Patrick Schmeißer, Digital Marketing Manager, mytaxi


Mit Universellen App-Kampagnen automatisiert zu mehr Effizienz und Conversions

In Zusammenarbeit mit Google und der Agentur Eprofessional pilotiert das Digital Marketing Team von mytaxi Universelle App-Kampagnen. Der Vorteil ist, dass dabei nicht mehr jede Google-Plattform für sich allein manuell geplant, mit einzelnen Anzeigen beliefert, gemessen und gesteuert werden muss. Der gesamte Prozess wird stark vereinfacht und automatisiert. Der Kunde liefert Texte, bis zu 20 Bilder in unterschiedlichen Formaten und bis zu 20 Videos. Der Kunde muss anschließend nur noch ein Gebot für die Zielgrößen abgegeben. Ab dann läuft alles automatisiert. Verschiedene Bild-Text-Kombinationen werden automatisch generiert und getestet und die leistungsstärksten Anzeigen häufiger über die leistungsstärksten Plattformen ausgespielt. Durch Machine Learning werden die Gebote immer genauer und damit günstiger.


Automatisierung heißt, Kontrolle abzugeben – das ist zunächst einmal ungewohnt. Für Google bedeutet das: Überzeugungsarbeit leisten und den Beweis liefern.

Patrick Schmeißer, Digital Marketing Manager, mytaxi


Seit September 2017 setzt Google auf Universelle App-Kampagnen als Produkt zur Bewerbung von mobilen Applikationen. Zu diesem Zeitpunkt startete auch das Digital Marketing Team von mytaxi ihren Piloten. Der initiale Erfolg spricht für den neuen Kampagnentyp: Der Vergleich Februar 2017, in dem die App-Kampagnen noch auf die “alte Art”, also unterschiedliche Kampagnen pro Plattform, ausgespielt wurden, der Fokus aber ebenso auf App-Installationen lag, mit November 2017, zeigt sichtbare Verbesserungen:

So sanken die Kosten für die Erstinstallation der App um 57 % und die Kosten für die erste Nutzung um 55 % – und das bei gleichzeitiger Steigerung des Volumens um jeweils über 80 %.

Diese Ergebnisse überzeugen, sind aber nicht allein auf die Universellen App-Kampagnen zurückzuführen.


Der Februar/November-Vergleich:

Anzahl App-Installationen: +87 %, Cost per Install: -57 %

Anzahl erste Nutzung: +84 %, Cost per Acquisition: -55 %


Erfolg mit System

Die Beteiligten, mytaxi, Eprofessional und Google, arbeiten als Team, um den Erfolg zu ermöglichen.

"Wir arbeiten sehr eng zusammen, unsere Google-Ansprechpartner sind immer erreichbar und reagieren schnell – ich fühle mich gut betreut", ergänzt Patrick Schmeißer.

Wünsche gibt es auch: Insights in die Performance von Kampagnen-Keywords würden es erleichtern, die Texte weiter zu optimieren.

Was neben den erreichten Zahlen vor allem überzeugt? "Google hat es geschafft, es den Werbetreibenden einfacher zu machen ‒ die Kampagnen sind sehr leicht aufzusetzen und bieten damit eine gute Möglichkeit, auch in einem neuen Markt Kampagnen schnell live zu bekommen", so Patrick Schmeißer, Digital Marketing Manager bei mytaxi. 

H-Hotels AG setzt mit AdWordsKampagnen verstärkt auf mobile Zielgruppen und steigert die Mobile-Conversions um 87 Prozent