Onlinevideo-Trends 2018­ – Prognosen von drei Branchenexperten

Matt Anderson Januar 2018 Markteinblicke, Werbung

Die Zukunft vorherzusagen ist unmöglich. Aber wenn jemand wissen könnte, was 2018 bei Onlinevideos angesagt ist, dann sind es Bettina Hein, Allison Stern und Jason Mander. Sie alle sind Führungspersönlichkeiten von Unternehmen, die mit Trends im Bereich digitaler Medien arbeiten. Es ist also ihr Job, aktuelle Entwicklungen zu kennen und die Trends der Onlinevideos von morgen aufzuspüren.

 Ihre Trendvorhersagen zu Onlinevideos für 2018:

Predictions for 2018

Allison Stern 

"2018 wird ein wichtiges Jahr für den Sport. Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien haben weltweit 3,2 Milliarden Menschen am Fernseher und 280 Millionen online gesehen. Für 2018 erwarte ich ein umgekehrtes Ergebnis. Die Zuschauer werden die Fußballweltmeisterschaft eher über Videos in sozialen Netzwerken sowie auf Digital- und Mobilgeräten verfolgen und weniger im Fernsehen. Unternehmen müssen ihre Strategien entsprechend anpassen und von TV-Spots auf digitale Werbung umstellen."

Allison Stern, CMO und Mitbegründerin von Tubular Labs

Jason Mander

"Die Generation Z ist entscheidend. Sie verbringt inzwischen mehr Zeit online auf Mobilgeräten als insgesamt auf allen anderen Geräten. Die Fokussierung auf das Smartphone beeinflusst das gesamte Medienverhalten dieser Nutzer. Im Vergleich zur Generation Y sind sie beispielsweise täglich länger in den sozialen Netzwerken unterwegs, verbringen aber weniger Zeit mit Fernsehen sowohl im herkömmlichen Sinn als auch online. Und sie bevorzugen Snackable Content, darauf müssen sich die Unternehmen einstellen."

Jason Mander, Chief Research Officer bei GlobalWebIndex 

Bettina Hein 

"Ich sehe den Anteil zielgerichteter Anzeigen bei Videos von Unternehmen in diesem Jahr steigen, insbesondere vor dem Hintergrund der großen globalen Sportereignisse in 2018. Die Daten von Pixability belegen, dass auf YouTube mit zielgerichteten Anzeigen im Vergleich zu allgemeinen Videos mehr Aufrufe generiert werden und die Interaktionsrate steigt. Unternehmen, die sich der Herausforderung authentischer Videoinhalte stellen, indem sie diese mit ihren Zielen und Überzeugungen abstimmen, werden 2018 erheblich an Bedeutung gewinnen."

Bettina Hein, CEO von Pixability

THE PROGRAMMATIC GIANT