Der Wilder Kaiser ist eine Tourismusdestination in Tirol in Österreich. Jedes Jahr zieht die Region am Kaisergebirge hunderttausende Feriengäste an. Um für die Urlaubsdestination zu werben, setzt der Tourismusverband Wilder Kaiser unter anderem auf Werbung im Internet. Vor allem in Werbung mit Bild-Text-Teasern wurde in der Vergangenheit viel investiert. Google AdWords-Kampagnen hingegen spielten eine eher geringe Rolle. Mit verhältnismäßig wenig Conversions und entsprechend hohen Kosten konnten die Kampagnen ihr Potenzial nicht ausschöpfen.

DIE ZIELE
Effizienz der Online-Kanäle überprüfen und verbessern
Mehr Anfragen für die Destination generieren
Kosten pro Conversion senken
DER ANSATZ
Analyse der laufenden Kampagnen und Benchmarking der Zahlen mit anderen Destinationen
Kanalanalyse: Welche Kanäle funktionieren am besten?
Neudefinition des Kampagnenprozesses und der Landingpage
Deutliche Budgeterhöhung für Google AdWords-Kampagnen
Einsatz einer speziellen AdWords-Software
Messung der Ergebnisse mit den vorgenommenen Änderungen
DIE ERGEBNISSE
Reduzierung der Cost per Conversion um 95,5%
Steigerung der Conversionrate um 5 Prozentpunkte auf 6,43%
Zahl der Conversions steigt um das 246-Fache

Darum stellte der Tourismusverband die verschiedenen Online-Marketing-Instrumente mithilfe der OMP auf den Prüfstand. Die laufenden Kampagnen wurden analysiert. Auch verglich man die eigenen Zahlen mit den Ergebnissen aus anderen Destinationen. Dabei stellte sich heraus: Andere Regionen erzielten bessere Resultate, sie konnten niedrigere Cost per Conversion und höhere Conversionrates vorweisen. Hauptgrund dafür waren die benutzten Kanäle, komplizierte Landingpages und das geringere Budget im Bereich Suchmaschinenmarketing. Hinzu kam, dass die eigenen Google- Kampagnen nicht optimal aufgesetzt waren, und sie wurden nicht laufend optimiert.


"Bei Google-Suchanfragen sind wir nun in der Lage, mit sehr relevanten Anzeigen auf unsere Tourismusregion aufmerksam zu machen. Mithilfe der neuen AdWords-Software arbeiten unsere Search-Kampagnen höchsteffizient. Der Kanal „Search“ sorgt heute für hohe Conversions und neue Besucher in unserer Urlaubsregion."

- Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer Tourismusregion Wilder Kaiser, Tirol/Österreich


Eine neue Lösung und neue Prozesse

Der Tourismusverband Wilder Kaiser wünschte sich Resultate, die mit anderen Regionen vergleichbar sind. Also entschied man sich, verstärkt in Google AdWords zu investieren. Das Budget wurde deutlich erhöht und die Landingpage auch für Zeiträume außerhalb der Superskiwochen zugänglich gemacht. Gleichzeitig wollte man die Kampagnen künftig selbst managen und suchte dafür nach einer kostengünstigen Lösung.

Die Agentur OMP Tools konnte helfen. Die Innsbrucker Performance Marketing Spezialisten haben ein Tool entwickelt, in das die jahrelange Erfahrung von manuell erstellten Google AdWords-Kampagnen eingeflossen ist. Dieses Tool ist in der Lage, automatisiert Google Search-Kampagnen zu erstellen, zu managen und zu optimieren. Darüber hinaus überspielt die Lösung die Kampagnen ins Google-Konto.

Eine Kampagne ist innerhalb weniger Minuten in OMP Tools angelegt. Die Lösung erstellt Keywords und Anzeigentexte ebenso automatisiert, wie nötige Anzeigenerweiterungen. Dazu setzt das Tool pro Branche und Subthemen die Keywords sowie die zugehörigen Anzeigen-Texte auf – zum Beispiel zum Thema „Hotel Skiurlaub“. Diese Texte lassen sich bei Bedarf nachträglich manuell überarbeiten. Auch Anzeigenerweiterungen können mit der Software erstellt werden. „Viele Werbetreibende analysieren ihre Werbekanäle auf Effizienz. Werden Kampagnen händisch erstellt und optimiert, stößt man schnell an Grenzen“, sagt Matthias Grundböck, Geschäftsführender Gesellschafter OMP Tools.


"Viele Werbetreibende analysieren ihre Werbekanäle auf Effizienz. Werden Kampagnen händisch erstellt und optimiert, stößt man schnell an Grenzen. Durch eine Software mit automatisierter 24/7-Optimierung können Unternehmen oder deren Agenturen die Performance ihrer AdWords-Kampagnen deutlich steigern. Die für die Destination Wilder Kaiser erzielten Ergebnisse zeigen die enorme Effizienz, mit der unsere Automatisierungslösung arbeitet."

- Matthias Grundböck, Geschäftsführender Gesellschafter OMP Tools


Software optimiert Kampagnen

Für das AdWords-Kampagnen-Management entschied sich der Tourismusverband für eine Abwicklung im Haus mithilfe des webbasierten Tools von OMP. Nach der Registrierung musste der Lösung per Mausklick lediglich der Zugriff auf den AdWords-Account gestattet werden. Dann konnten sofort Kampagnen erstellt und von nun an kontinuierlich optimiert werden. Für den neuen Kampagnenprozess wurden zunächst Keywords und Texte definiert, die dann im automatisierten Modus jederzeit verwendet werden können. Die 24/7-Optimierung ist einer der großen Vorteile der Automatisierungslösung. Mithilfe der Software können die AdWords-Kampagnen unter anderem auf die Cost per Conversion optimiert werden, wobei ein Zielwert für die Conversion hinterlegt werden kann. Für genau diese Optimierung entschied man sich nun auch bei den AdWords-Kampagnen für die Region „Wilder Kaiser“. Als Conversion wurde die über eine Anzeige generierte Anfrage definiert. Die eingehenden Anfragen werden letztlich mit den Buchungen verglichen, um die Buchungsquote zu berechnen und die Kampagnen zu optimieren. Ausgeliefert wurden die Anzeigen dann auf Basis des festgelegten Ziels, also auf einen bestimmten Euro-Betrag pro Anfrage.

Die Ergebnisse konnten überzeugen: Mithilfe der Softwarelösung und dem optimierten Landingpage-Zugang konnten die Kosten um 2/3 reduziert und wieder in den Markt reinvestiert werden. Da sich AdWords-Search-Anzeigen beim Benchmarking mit anderen Destinationen als Erfolgsfaktor herauskristallisiert hatten, wurde das AdWords-Budget deutlich aufgestockt. Das optimale Zusammenspiel von Landingpage und Software sorgte für eine kräftige Steigerung der Conversions: Wurden vorher mit einem Winterbudget von 8.000 € nur 26 Conversions erzielt, erzielte man mit dem neuen Budget von 90.000 € 6.400 Conversions. Das entspricht einer Steigerung der Conversions um das 246-Fache. So wurde auch die Conversionrate stark verbessert und durch den Einsatz des AdWords-Tools von 1,43 % auf 6,43 % gesteigert. Gleichzeitig konnten die Cost per Conversion auf 13,90 € gesenkt werden. „Bei Google-Suchanfragen sind wir nun in der Lage, mit sehr relevanten Anzeigen auf unsere Tourismusregion aufmerksam zu machen“, sagt Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer Tourismusregion Wilder Kaiser. „Mithilfe der neuen AdWords-Software arbeiten unsere Search-Kampagnen höchst effizient. Der Kanal „Search“ sorgt heute für hohe Conversions und neue Besucher in unserer Urlaubsregion.“