Unidad Editorial vervierfacht Klickraten für Mobilgeräte mit geräteübergreifenden nativen Anzeigen

Unidad Editorial ist eine führende Multimediagruppe in Spanien, die tagtäglich rund 20 Millionen Nutzern mit Informationen und kulturellen Inhalten versorgt. Da das Angebot von Unidad Editorial kostenlos ist, finanziert sich das Unternehmen über Werbung. Mit DoubleClick kann Unidad Editorial sein gesamtes Display- und Videoinventar für alle Geräte verwalten, zusammengefasste Berichte für Mobilgeräte und Desktop-Computer abrufen, programmatisch verkaufen und nutzerfreundliche native Anzeigen auf allen Geräten präsentieren.

DIE ZIELE
Interaktionen der Nutzer mit den Marken fördern
Einnahmen mit mobilem Inventar erhöhen
Strategie für alle Geräte entwickeln
DER ANSATZ
Verwaltung des gesamten Inventars über die DoubleClick-Plattform
Programmatische Bereitstellung von nativen Formaten
Schaltung von nativen Anzeigen auf allen Geräten
Prozessoptimierung anhand von zusammengefassten Berichten für Mobilgeräte und Desktop-Computer
DIE ERGEBNISSE
Der Umsatz aus programmatischen Verkäufen hat sich innerhalb eines Jahres um 250 % erhöht.
Die Klickrate für Mobilgeräte wurde mit nativen Anzeigen um das Vierfache gesteigert.
Die Klickrate für Desktop-Computer ist mit nativen Anzeigen um das Sechsfache gestiegen.
15 % des gesamten Onlineumsatzes werden jetzt auf Mobilgeräten erzielt. Im Vorjahr waren es noch 4 %.

"Native Anzeigen sind viel nutzerfreundlicher als herkömmliche Anzeigen. Wir erzielen mit diesem Format deutlich bessere Ergebnisse."

 

- Carlos Suarez Pazos, Head of Mobile


The Economist – Erfolg im digitalen Geschäft dank DoubleClick