Wie Conrad Electronic die mobile Ladegeschwindigkeit um 42 % verbesserte

Das digitale Marketing wird zunehmend dynamischer und komplexer. Die Kunden von Conrad Electronic tragen ihre Mobilgeräte oftmals 24 Stunden am Tag bei sich und erwarten eine reibungslose und schnelle Nutzererfahrung. Aus diesem Grund optimierte der Elektronikfachhändler Conrad Electronic mittels verschiedener Maßnahmen die Nutzererfahrung für Smartphones und Tablets und konnte die Ladegeschwindigkeit seiner mobilen Websites um 42 Prozent verbessern.

DIE ERGBENISSE
Ladegeschwindigkeit von mobilen Webseiten verbessert sich um 42 Prozent
Verbesserung der Conversions
DIE ZIELE
Optimierung der mobilen Nutzererfahrung entlang der Customer Journey
DER ANSATZ
Einführung von One-Click-Checkout
Optimierung von Bildern und Videos

Um die Nutzererfahrung auf den mobilen Endgeräten zu verbessern, hat Conrad Electronic den Fokus vor allem auf die Suche gelegt und dazu Bilder und Videos optimiert. Außerdem hat das Unternehmen einen One-Click-Checkout integriert.


"In unserer digitalen Strategie nimmt Mobile eine sehr wichtige Rolle ein. Bestimmte Kundengruppen nutzen 24 Stunden am Tag ihr Mobilgerät. Die Kunden haben weder Zeit noch Lust zu warten. Sie wollen, dass die gesamte Experience auf dem Mobilgerät sehr schnell ist."

- Aleš Drábek, Chief Digital and Disruption Officer, Conrad Electronic


Christian Birner, der den Bereich Performance-Marketing bei Conrad Electronic leitet, ist überzeugt, dass das Marketingumfeld zunehmend dynamischer und komplexer wird: "Um für diese Entwicklung gewappnet zu sein, muss man bestmöglich über die Trends informiert sein."

Messungen: der Schlüssel zu mehr Wachstum in der mobilen Welt