Neue Studie: mehr Unternehmenswachstum mit datengetriebenen Marketingstrategien

Herunterladen

Google hat eine neue Studie bei Boston Consulting Group (BCG) in Auftrag gegeben. Diese ergab, dass Werbetreibende mit erstklassigem digitalem Marketing 1,4-mal höhere Kosteneinsparungen und 2,5-mal mehr Umsatz erzielen als Unternehmen, die keine datengetriebenen Marketingstrategien verfolgen.

Die neue BCG-Studie basiert auf diesen Ergebnissen aus dem letzten Jahr: Nur 2 Prozent aller Unternehmen zählen zu den führenden Werbetreibenden im Bereich datengetriebenes Marketing. Dabei erzielen diese bis zu 20 Prozent mehr Umsatz und 30 Prozent höhere Kosteneinsparungen. Ein Großteil der Unternehmen lässt sich also die Chance entgehen, ähnliche Zahlen zu erreichen.

In der ersten Studie wurden auch die Praktiken dargelegt, mit denen führende Werbetreibende mehr als überzeugenden Wachstumszahlen erzielen. Dazu gehören:

  • Maschinelles Lernen 
  • Datenverknüpfung 
  • Entscheidungsrelevante Analysen

BCG untersuchte die digitalen Marketingstrategien sechs erfahrener Unternehmen. Ziel war es, herauszufinden, wie diese Praktiken umgesetzt werden und welcher Wert damit zu erzielen ist.
 
Im Rahmen der Studie wurden 16 Tests und 200 Unternehmensumfragen durchgeführt sowie über 40 Gespräche mit Experten geführt. Die Auswertung zeigt, wie die erfolgreichsten Werbetreibenden beeindruckende Ergebnisse erzielen:

1. Mit fortschrittlichen datengetriebenen Technologien das Unternehmenswachstum steigern

Die aktuelle BCG-Studie liefert eindrucksvolle Ergebnisse: Für den Test wurden datengetriebene Technologien eingeführt. Nach nur vier bis sechs Wochen verzeichneten Werbetreibende bereits einen Anstieg der Onlinetransaktionen um bis zu 50 Prozent. Dies führte wiederum zu einem bis zu 33 Prozent höheren ROAS (Return on Advertising Spend) bei einem bis zu 44 Prozent geringerem CPA (Cost-per-Action).

2. Technologie allein ist kein Erfolgsgarant – Menschen spielen eine wichtige Rolle

Mit den verfügbaren leistungsstarken Technologien lassen sich aber nur Erfolge erzielen, wenn sie richtig eingesetzt werden. Grundlage hierfür sind die Entscheidungen von kompetenten Mitarbeitern: Welche Strategie ist die richtige? Wie kann man die Technologie optimieren? Wie sollen die Algorithmen für Kampagnenziele und Kategoriemerkmale sowie zur Analyse des Nutzerverhaltens genutzt werden?

Nach Angaben von BCG erzielen Unternehmen, die erweiterte datengetriebene Technologien verwenden, im Laufe der Zeit bis zu 20 Prozent bessere Kampagnenmesswerte. Wenn das Team die Kampagne dann noch weiter optimiert, kann die Leistung um zusätzliche 15 Prozent steigen.

3. Mit organisatorischen und technischen Best Practices den Erfolg von Kampagnen steigern

Die von BCG mit 200 Global Playern durchgeführten Umfragen ergaben Folgendes: Über 85 Prozent der Unternehmen, die bereits die letzten beiden Reifephasen im datengetriebenen Marketing erreicht haben ("Vernetzt" und "Multi-Moment"), sind auch organisatorisch gut aufgestellt.
 
Die neue Studie belegt, dass Werbetreibende, die technische und organisatorische Best Practices einsetzen, mehr Erfolg haben. Gut organisierte Unternehmen erzielen 1,5-mal höhere Kosteneinsparungen und bis zu 2,5-mal mehr Umsatz durch datengetriebenes Marketing als Mitbewerber, die sich noch in den ersten Phasen des Reifeprozesses befinden.

4. Nachhaltig Erfolg haben – und in einigen Bereichen schnelles Wachstum erzielen

Wenn man auf nachhaltige Änderungen abzielt, muss man laut BCG-Studie erst verschiedene Optionen systematisch testen, daraus Erkenntnisse ziehen und Entscheidungsträgern im Team ein klares Bild des erzielten Werts präsentieren.

Langfristiger Erfolg ist jedoch nur möglich, wenn funktionsübergreifend zusammengearbeitet, Fachwissen an interne Teams weitergegeben und die ein oder andere strategische Partnerschaft eingegangen wird.

Laden Sie die vollständige Studie herunter, um zu erfahren, wie Sie vom digitalen Marketing profitieren und Ihr Wachstum steigern können.

Im nächsten Schritt analysieren Sie dann, wie sich Ihre Maßnahmen im digitalen Marketing auszahlen. Mit dem neuen Diagnose-Tool "Digital Maturity Benchmark" können Sie aussagekräftige Bewertungen erstellen und planen, wie Sie die digitale Reife erreichen.

Inspirationen für 2019: Marketingweisheiten aus der ganzen Welt