Wie hat die Digitaltechnik das Big Business verändert? Die Beratungsgesellschaft CEB und Google gingen der Frage auf den Grund, mit welchen Best Practices sie sich an der Spitze der Entwicklung halten. Gemeinsame Erkenntnisse, die man beachten sollte, sind insbesondere: echte digitale Integration ist entscheidend; der Schwerpunkt muss auf den Menschen, nicht auf der Technologie liegen; Inhalte haben erste Priorität, sie haben aber auch eine dunkle Seite.

Schon gewusst?

  • Die Kaufentscheidung eines durchschnittlichen B2B-Käufers ist bereits zu 57 % abgeschlossen, wenn er sich an einen Vertriebsmitarbeiter wendet.
  • 12 % – so gering ist der Anteil, den Sie als Lieferant am gesamten Weg des B2B-Kunden bis zum Kauf haben.

Was tun Sie dagegen?

Die Beratungsgesellschaft CEB und Google erforschten, was die Marketing-Teams führender großer Unternehmen anders machen, um in einer Welt, in der Kunden sich selbst informieren, erfolgreich zu sein. Ermittlung der bestehenden Best Practices:

  • Digitale Integration. Ein strukturelles Problem ist nicht durch Prozesse lösbar. Ihre Silos sind für Sie hinderlich. Prozessänderungen sind keine Lösung.
  • Content Marketing: ein schmutziges, kleines Geheimnis. Content Marketing liegt im Trend, aber es hat auch eine dunkle Seite, die Werbetreibende in die Irre führt.
  • Eine Geschichte über Menschen, die wichtiger sind als Technologie. Die Technologie hat ihren Reiz: sie lockt mit Steigerungen – angezeigt durch schnelle Analysen, die sich schlaue Köpfe ausgedacht haben.

Laden Sie das White Paper aus der Vorschau oben herunter.