Autokäufer machen ihre digitalen Hausaufgaben. Sie recherchieren zunehmend über Autovideos, und die Verwendung von Mobilgeräten hat dabei im Vergleich zum Vorjahr um 35 % zugenommen. Was ist die gute Nachricht für Automarken? Diese Käufer sind beeinflussbar – fast drei von vier sehen sich bei mehreren Marken um.