Frauen sind unter den Onlinenutzern enorm stark vertreten. Sie erledigen den Großteil der Haushaltseinkäufe. In Deutschland sind z.B. 79 % der für Haushaltseinkäufe verantwortlichen Personen online, in Großbritannien sogar 88 %. Diese Studie betrachtet, wie Frauen in diesen Ländern das Internet nutzen, um Verbrauchsgüter zu kaufen. In Deutschland haben 78 % der Frauen im Internet nach Verbrauchsgütern gesucht, in Großbritannien 60 %. In beiden Ländern geben die für Haushaltseinkäufe verantwortlichen Personen, die nach Verbrauchsgütern suchen, 20 % mehr in Geschäften aus.

Google beauftragte die GfK mit der Erforschung von Frauen zwischen 25 und 50 Jahren, die Verbrauchsgüter für ihren Haushalt kaufen. Einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • 88 % der britischen Frauen nutzen das Internet und suchen online.
  • 60 % der Frauen in Großbritannien haben innerhalb der Kategorie „Verbrauchsgüter“ online Suchanfragen durchgeführt.
  • Frauen, die in dieser Kategorie suchen, geben im Durchschnitt im Geschäft 20 % mehr aus.