Das Ziel der Studie ist es, Werbetreibenden umfassende Erkenntnisse über YouTube Nutzer im allgemeinen und ihr Verhalten - wie sie mit Inhalten und Marken auf YouTube interagieren - zur Verfügung zu stellen.

Die YouTube Global Audience Study, durchgeführt von IPSOS, bestätigt das TrueView-Konzept. Demnach kennen 84 Prozent der YouTube-Nutzer die Überspringfunktion von TrueView und zwei Drittel (67 Prozent) schätzen diese Möglichkeit explizit. Fast jeder zweite Zuschauer (46 Prozent) interagiert mit den Video-Anzeigen, klickt also darauf, schaut sich weiterführende Informationen an, geht auf die Website und kauft, belegte IPSOS. Unternehmen und Marken treffen auf der reichweitenstärksten Video-Community Deutschlands auf eine werberelevante Zuschauergruppe. Laut Studie ist die Hälfte der Zuschauer 35 Jahre und älter. Zudem sind YouTube-Nutzer aktive Meinungsführer.