Suchmaschinen bleiben ein wichtiger Bestandteil des Einkaufserlebnisses. Da 70 % der Verbraucher Suchmaschinen nutzen, um Informationen bei Kaufentscheidungen einzuholen, wollten wir ein wenig mehr über die Suchbegriffe erfahren, die sie nutzen, und wann sie ihre Recherche starten. Wie sich herausstellte, wechseln 48 % zwischen Marken- und generischen Begriffen und ein Drittel der Käufe findet über 30 Tage nach der ersten Anfrage statt.

Diese Abhandlung fasst die wichtigsten Erkenntnisse und Einblicke der Google-Recherche im wichtigen Bereich der Clickstream-Zuordnung zusammen. Sie liefert Ihnen die Fakten zu wichtigen Fragen, z. B.: wie lang ist der übliche Weg zum Kauf und wie tragen Suchmaschinen zur Entscheidungsfindung von Verbrauchern bei?

Einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Suchwege sind lang; eine von drei Kaufentscheidungen findet 30 Tage nach dem Beginn der Online-Recherche statt.
  • 70 % der Käufer nutzen irgendwann während ihrer Recherchen eine Suchmaschine.
  • Die Suchwege zum Kauf umfassen oft sowohl Marken- als auch generische Begriffe und 48 % der Käufer wechseln bei ihrer Suche zwischendurch die Begriffe.