Erfahren Sie Neues darüber, wie heute Freizeit-, Geschäfts- und wohlhabende Reisenden ihre Reisen recherchieren und buchen. Erforschen Sie, wie sich das Suchverhalten von Reisenden auf verschiedenen Geräten ändert, wenn immer mehr Menschen Smartphones und Tablets nutzen. Diese Studie fasst die Erkenntnisse aus Googles jährlicher Studie „Traveler's Road to Decision“ und Daten aus Google-Suchabfragen zusammen.

Diese Studie fasst die Erkenntnisse aus Googles jährlicher Studie „Traveler's Road to Decision“ und Daten aus Google-Suchabfragen zusammen. Erfahren Sie, wie Freizeit- und Geschäftsreisende Reisen auf verschiedenen Geräten recherchieren und buchen. Erforschen Sie, wie sich das Suchverhalten von Reisenden auf verschiedenen Geräten ändert, wenn immer mehr Menschen Smartphones und Tablets nutzen. Einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Reisende suchen bei vertrauten Marken nach Angeboten, die einen gewissen Wert versprechen. Geschäftsreisende suchen Komfort.
  • Freizeitreisende nutzen Suchmaschinen, um Reisen online zu planen, Geschäftsreisende nutzen eher Anbieterseiten.
  • Reisende nutzen immer stärker mobile Geräte zur Planung und Buchung von Reisen.
  • Die meisten Freizeitreisenden und 70 % der wohlhabenden Reisenden beginnen Ihre Reise-Recherchen online, ohne ein bestimmtes Ziel oder ein bestimmtes Transportmittel im Sinn zu haben.